Lexi Help
Partner
www.forumieren.com

Probleme mit dem Whois-Eintrag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erledigt Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Do 30 Mai 2013 - 18:37

Leider muss ich euch nochmal belästigen. Nachdem ich meinen neuen Provider den AuthInfo-Code geschickt habe, teilt dieser mir nun mit, daß die im Whois hinterlegten Daten nicht mit meinen übereinstimmen. Könntet ihr die Technik bitten, diese mit den Daten die ich Günther gegeben habe abzugleichen?

Vielen Dank schonmal dafür!


Zuletzt von olly_s_j am Di 18 Jun 2013 - 14:41 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Do 30 Mai 2013 - 18:51

Hallo,

da du die Domain über Forumieren und GoDaddy gekauft hast, sind auch diese Daten als WHOIS-Informationen eingesetzt worden. Das ist so üblich und stellt kein Problem dar.

Der Auth-Code erfüllt genau den Zweck, die Berechtigung zum Domain"umzug" zu authentifizieren. Hättest du dich uns gegenüber nicht mit den korrekten Daten ausgewiesen, könntest du gar nicht mal im Besitz des Auth-Codes sein.
Für den Anbieter darf es also nicht von Interesse sein, welche WHOIS-Informationen er zur Domain angezeigt bekommt. Dass du ihm den korrekten Auth-Code mitteilen kannst, muss vollkommen ausreichen und stellt den einzigen Punkt dar, den er in diesem Zusammenhang zur Authentifizierung des Vorgangs heranziehen muss.

Alle anderen Forumieren-Kunden konnten bisher bei ihren zukünftigen Anbietern den Wechsel auch nur mit dem Auth-Code durchführen, weil dieser eben - wie gerade beschrieben - dafür als einziges Authentifikationskriterium gilt und ausreicht.
Das müsstest du also bitte mit dem Anbieter besprechen. Wink

Liebe Grüße
Günther

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Do 30 Mai 2013 - 20:17

Ich habe das diesem so mitgeteilt. Mal schauen was nun passiert

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Do 30 Mai 2013 - 20:28

Gut, dann warten wir die Reaktion ab und lassen hier solange offen. Smile

Das ist der allererste Anbieter, der sich nicht auf Anhieb mit dem Auth-Code zufrieden gibt. Bisher hatten alle betroffenen Forumieren-Kunden damit (wie es auch sein sollte) keinerlei Probleme.
Sollte der Anbieter wider Erwarten nicht einlenken, könnte ich noch mit unserer Technik besprechen, ob es in diesem Fall die Möglichkeit gibt, hier ein Entgegenkommen auf diese ungewöhnliche Anbieterforderung durch Forumieren zu erreichen. Dabei müssten aber auch rechtliche und technische Bedingungen im Zusammenhang mit der Domainregistrierung und -verwaltung beachtet werden.
Wie gesagt ist es üblich, dass der Wechsel durch Aushändigung des Auth-Codes erfolgt, und dein Anbieter würde da einen großen Sonderfall darstellen, den ich im Falle des Falles mit der Zentrale gesondert besprechen müsste.
Melde dich bitte also wieder hier, wie die Reaktion aussieht.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Do 30 Mai 2013 - 21:16

Antwort ist grade gekommen.

Solange ich da nicht als Inhaber eingetragen bin, kann ich nicht wechseln und GoDaddy muss laut deren Angaben mich auch eintragen

Wenn Sie die Domain Rechtmäßig gekauft haben ist das Unternehmen dazu verpflichtet Sie als Domaininhaber zu hinterlegen.

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Do 30 Mai 2013 - 21:18

Wie gesagt ist das der erste Anbieter, der so aus der Reihe fällt. Aber ich werde dieses Thema mit unserer Zentrale besprechen und melde mich hier wieder, wenn ich eine Antwort erhalte.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Do 30 Mai 2013 - 21:20

Super, Danke!

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Fr 31 Mai 2013 - 13:32

Ich habe gerade eine Rückmeldung aus der Zentrale erhalten.

Zuerst möchte ich dazu noch sagen:
@olly_s_j schrieb:Wenn Sie die Domain Rechtmäßig gekauft haben ist das Unternehmen dazu verpflichtet Sie als Domaininhaber zu hinterlegen.
Du kannst dir sicher sein, dass Forumieren rechtskonform (nach französischem Recht) handelt und die Domainregistrierung auch in Ordnung ist.
In diesem Zusammenhang möchte ich nochmals erklären: Forumieren ist kein Domainanbieter, sodass nicht du die Domain direkt bei uns gekauft hast (und somit deine Daten bei WHOIS-Abfragen aufscheinen), sondern Forumieren hat die Domain für dich bei GoDaddy gekauft und ist deshalb gegenüber dem Anbieter der direkte Käufer und scheint somit auch bei WHOIS-Abfragen auf.
Mit der Aushändigung des Auth-Codes überträgt Forumieren dir aber das Recht, das dir natürlich zusteht, die Domain zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Mit diesem Code musst dich dich gegenüber dem neuen Anbieter als Berechtigter ausweisen - das ist aber alles, was dazu nötig ist.

Die Zentrale hat mir nochmals versichert: Normalerweise akzeptieren alle Anbieter einen Domainumzug mit Auth-Code unter diesen Umständen. Du musst wissen, dass Forumieren weltweit Foren anbietet und schon unzählige solcher Vorgänge durchgeführt hat - dabei gab es nie Probleme.
Ich habe auch noch einen anderen Punkt, über den dein Anbieter noch nachdenken sollte. Er soll sich bitte auch mal mit solchen Diensten auseinandersetzen:
https://www.domainsbyproxy.com/Default.aspx
Viele Domaininhaber möchten nämlich nicht mit ihren persönlichen Daten bei WHOIS-Abfragen aufscheinen und lassen deshalb dort die Daten eines speziellen "Private Registration"-Unternehmen anzeigen. Möchten sie den Anbieter wechseln, müssen sie sich diesem gegenüber also auch nur mit dem Auth-Code ausweisen und sind nicht als Inhaber über WHOIS ersichtlich. Das darf für den Anbieter aber nicht von Belang sein und er muss sich nur den Auth-Code ansehen.
Dein Anbieter hat sich mit solchen Möglichkeiten wohl noch nicht auseinander gesetzt, denn damit kommt er für immer mehr Kunden nicht für einen Domainumzug in Frage.

Damit möchte ich dir nur nochmal verdeutlichen, dass dein Anbieter hier aus unersichtlichen Gründen auf etwas besteht, das überhaupt nicht nötig ist und auch vollkommen unüblich und in vielen Fällen unmöglich ist. Es gibt keinen Grund, weshalb der Anbieter den Umzug nicht einfach durch den Erhalt des richtigen Auth-Codes durchführen kann. Das Problem liegt also nicht auf der Seite von Forumieren, sondern bei deinem zukünftigen Anbieter. Ich hoffe, das konnte ich nochmals erklären.
Unsere Zentrale könnte dir als Entgegenkommen allerdings Folgendes anbieten:

  • Die Domain wird an dich übertragen, sodass deine persönlichen Daten bei WHOIS-Abfragen aufscheinen. Im Zuge dieses Vorgangs würde die Domain allerdings nach ICANN-Richtlinien für 60 Tage blockiert. Das heißt, du müsstest diesen Zeitraum abwarten, bis du sie wieder für einen Anbieterwechsel verwenden kannst.
  • Forumieren könnte auch die Domain-Privacy kaufen, die Inhaberdaten ändern und den Auth-Code erneut senden. In diesem Fall müsste Forumieren allerdings Kosten an den Domainregistrar begleichen und diese an dich in der Höhe von 1600 Guthabeneinheiten weiterreichen. Diesen Weg empfiehlt die Zentrale also aufgrund der entstehenden Kosten nicht als erste Lösung.

Ich persönlich würde dir empfehlen, einen anderen Anbieter auszuwählen, zu dem du wechselst.
Du musst bedenken: Du kannst jedem Domainanbieter die Domainadresse nennen, den Auth-Code und ein Ziel, wohin die Domain verweisen soll (andere Domain/IP). Auch die jährlichen Kosten sind bei den Anbietern grundsätzlich fast gleich hoch, wenn du einen guten Anbieter auswählst. Wenn es dich also nicht mehr kostet und du die Domain gleich verwenden kannst, aber einen umkomplizierten und kundenorientierten Anbieter findest, der einen Standardumzug mit Auth-Code problemlos durchführt - warum solltest du dann nicht einfach einen solchen Anbieter auswählen?
Bei dem, den du momentan geplant hast, würde ich persönlich nicht bleiben. Es gibt viele andere Anbieter mit genau denselben Konditionen und Möglichkeiten, die dir den Wechsel aber schon längst durchgeführt hätten. Wink

Bitte melde dich hier mit deiner Entscheidung wieder, ob du dir einfach einen neuen Anbieter aussuchst oder eines unserer beiden Entgegenkommen nutzen möchtest.
Übrigens gilt der erhaltene Auth-Code nur 72 Stunden. Sollte er ablaufen, bevor du ihn erfolgreich verwendet hast, würden wir ihn dir also erneut zusenden. Wink

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Fr 31 Mai 2013 - 14:59

Danke für die Antwort. Ich muss jetzt erst nochmal mit dem anderen Provider sprechen. Melde mich nochmal

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Fr 31 Mai 2013 - 21:49

An wen müßte ich eigentlich diesen KK Antrag senden? An euch oder GoDaddy?

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Fr 31 Mai 2013 - 21:56

Das übernimmt normalerweise der neue Anbieter für den Kunden. Wink
Eine Erklärung des Standardablaufs findest du z.B. hier:
http://blog.dodisco.de/kk-antrag-richtig-gemacht/
Das heißt: Du sendest dem neuen Anbieter einen KK-Antrag. Dieser wendet sich an die zuständige Registrierungsstelle sowie an den alten Anbieter und wickelt alle weiteren Schritte ab, die dafür notwendig sind.

Dort findest du auch eine entsprechende Erklärung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Konnektivit%C3%A4tskoordination
Was für deinen Anbieter besonders interessant sein sollte:
Der erste Vorteil des neuen Verfahrens ist der beschleunigte Ablauf des Providerwechsels. Da eine AuthInfo nur dem aktuellen Domaininhaber bekannt ist, kann ein Providerwechsel mit AuthInfo ohne zusätzliche Bestätigung des Domaininhabers durch seinen alten Provider sofort durchgeführt werden.
Du siehst also, dass dein Zielanbieter hier nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge ist und noch veraltete Vorgehensweisen anwenden möchte, die nicht mehr dem aktuellen Verfahren eines KK-Vorgangs entsprechen.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Fr 31 Mai 2013 - 21:59

Das Problem ist halt, das ich natürlich dort schon Geld für das Webpaket gezahlt habe und deswegen auch erstmal dort hin muss/will.

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Fr 31 Mai 2013 - 22:04

Das kann ich natürlich verstehen, aber es wäre gut, wenn du dem Anbieter verständlich machen kannst, dass er das neue Verfahren ("CHPROV-Verfahren über AuthInfo") nicht korrekt durchführt.
Wie du siehst, ist offiziell festgelegt, dass der Auth-Code (= "AuthInfo") als alleinige Berechtigungsbestätigung für den Anbieterwechsel ausreicht.
Das müsste dieser Anbieter einsehen und sich auch danach richten.

Andernfalls bemüht sich unsere Zentrale natürlich auch im Rahmen der Möglichkeiten, dir dabei zu helfen. Das würde aber, wie erklärt, leider mit Nachteilen (60 Tage Sperrzeit bzw. Zusatzkosten) verbunden sein. Deshalb wäre es wirklich am besten, wenn sich der Anbieter an das CHPROV-Verfahren hält und es so durchführt, wie es vorgesehen ist.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Sa 1 Jun 2013 - 13:53

Also, die brauchen jetzt doch keinen KK-Antrag, sondern eine Abtrittserklärung vom eingetragenem Domaininhaber, was dann ja forumieren wäre.

Die treiben mich echt zur Verzweiflung....

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Sa 1 Jun 2013 - 14:23

Genau das ist im CHPROV-Verfahren die Aushändigung der Auth-Info...
Aber ich kann bei der Zentrale nachfragen, ob diese Möglichkeit besteht. In welcher Form soll diese Abtrittserklärung denn erfolgen? Kannst du mir bitte per PN Kontaktdaten des Anbieters geben, an die sich die Zentrale ev. direkt wenden könnte?
Normalerweise besitzen Domainanbieter ein eigenes Formular für solche Abtrittserklärungen, ist das auch bei deinem der Fall? Wenn ja, gib mir bitte auch einen Link zum Formular deines Anbieters.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Sa 1 Jun 2013 - 19:05

Den Link kann ich dir leider nicht bieten, da die Formulare nur im Kundenbereich vorhanden sind, wozu du dich einloggen müßtest. Ich könnte meine Daten in das Formular eintragen, ausdrucken, einscannen und es dir dann per Mail zusenden oder in meine Dropbox stellen. Dann müßte es an die darauf angegebene Nummer gefaxt werden.

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Sa 1 Jun 2013 - 19:12

Okay, das wollte ich wissen, danke. Smile
Ich weiß nämlich, dass die meisten Anbieter dazu ihr eigenes Formular bereitstellen und dieses auch auf bestimmte, festgelegte Wege erhalten möchten.

Unsere Zentrale kann das Formular dann ausdrucken, die nötigen Daten manuell ergänzen und das Formular faxen, richtig?
Dann gehen wir so vor, wie du es vorschlägst. Smile Fülle das Formular bitte mit deinen Daten aus und sende mir dann per PN einen Link, wo ich es (von deiner Dropbox) downloaden kann. Ich werde es mir dann ansehen und wenn es so in Ordnung ist, an unsere Zentrale weitergeben.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am So 2 Jun 2013 - 1:47

Danke für deine PN. Smile

Ich habe das Formular an unsere Zentrale weitergeleitet und die Situation beschrieben. Ich hoffe, dass das machbar ist und ich aus der Zentrale eine positive Rückmeldung erhalte. Sobald das der Fall ist, melde ich mich wieder hier.

Bitte lasse die Datei inzwischen noch auf deiner Dropbox gespeichert, weil ich direkt den Dropboxlink an die Zentrale weitergegeben habe. Wink Sollte das alles klappen und du benötigst einen neuen Auth-Code, werden wir uns zu gegebener Zeit darum kümmern - das ist überhaupt kein Problem. Smile
Ich bitte um etwas Geduld, bis ich mich wieder hier melde.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am So 2 Jun 2013 - 10:31

Super, Danke!

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Di 4 Jun 2013 - 17:36

Ich habe eine erfreuliche Antwort aus der Zentrale bekommen: Die Abtrittserklärung wird bestätigt und deinem Anbieter übermittelt! Very Happy

Da sich der Forumieren-Firmensitz allerdings in Frankreich befindet, ist das Faxen etwas problematisch. Stattdessen muss es auch möglich sein, das Formular auszufüllen, es original zu unterzeichnen und als hochqualitativen Mail-Anhang an deinen Anbieter zu senden. Dieser Weg muss genauso akzeptiert werden.
Kannst du dich bitte bei deinem Anbieter erkundigen, an welche Mailadresse sich die Zentrale dafür wenden kann? Dortin wird die Abtrittserklärung dann als Anhang gemailt. Smile

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Di 4 Jun 2013 - 18:50

Das ist super. Ich habe grade nachgefragt wohin ihr das mailen könnt. Melde mich per PN, sobald ich die Addy habe Smile

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Di 4 Jun 2013 - 19:29

Super, so machen wir das. top
Ich warte dann auf deine PN, wenn du eine Rückmeldung hast.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von Günther am Do 6 Jun 2013 - 15:34

Unsere Zentrale hat die Abtrittserklärung heute deinem Anbieter übermittelt. Smile

Wenn du noch einen neuen Auth-Code benötigst, weil der alte mittlerweile abgelaufen ist, dann können wir dir erneut einen solchen zumailen.
Melde dich bitte wieder hier, wenn du eine Rückmeldung von dem Anbieter erhalten hast. Smile

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von olly_s_j am Di 18 Jun 2013 - 14:40

HEUREKA!

Kaum zu glauben, aber der Umzug meiner Domain ist endlich geschafft. Ganz lieben Dank an das forumieren-Team und vor allem an Günther!

olly_s_j
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: Probleme mit dem Whois-Eintrag

Beitrag von #Frank am Di 18 Jun 2013 - 23:27

Wir haben gestern schon die Bestätigung von Godady bekommen.
Dann hat es ja doch endlich noch geklappt.
Viel Erfolg weiterhin.

closed



Keine Unaufgeforderten PN senden! Unsere Regeln Passwort vergessen ? Info's zu den Gründerdaten
Mein IPad schreibt die tollsten Wörter... Nicht wundern... Einfach geniessen...!

Meine Geduld wird geladen:

Fortschritt: 67%
Never change a running system on Friday!

#Frank
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 34545
Hinweis : Admin außer Dienst
Anmeldedatum : 13.08.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten