Lexi Help
Die neuesten Themen
» Begriff : "merken"
von Ray Heute um 13:26

» Private Nachrichten
von inde Heute um 10:05

» Wie kann man erkennen, welche Forenversion ein anderes Forum hat?
von inde Gestern um 22:24

» Ad Ware im Forum?
von inde Gestern um 20:38

» [Update] Neues Theme der mobilen Version V2
von #Frank Gestern um 16:57

» [phpBB2] Probleme mit der "Postprofil" Anzeige
von Dr.Keks Sa 24 Sep 2016 - 11:29

» [Sammelthread] Unangebrachte Werbung
von inde Fr 23 Sep 2016 - 9:00

» [PunBB] Umzug eines funktionierenden Forums von PunBB auf phpBB?
von inde Do 22 Sep 2016 - 20:30

» [phpBB2] Gruppen in der Wer is Online Anzeige "trennen"
von TheRollyJoger Mi 21 Sep 2016 - 10:49

» Yaruma - Fantasy-RPG Forum
von Alketa Di 20 Sep 2016 - 21:34

» [phpBB3] Links automatisch kursiv
von inde Di 20 Sep 2016 - 17:37

» [Invision] Kompletter Css-Codebaum gesucht !
von inde Di 20 Sep 2016 - 13:12

» Filmforum "Dark Movie Dreams"
von Ray Di 20 Sep 2016 - 11:56

» Forumseite mit Mailware verseucht ?
von inde Mo 19 Sep 2016 - 20:31

» Ich kann keine Hintergrundbilder hochladen
von Serv Mo 19 Sep 2016 - 19:59

» SQL Zugang
von inde Mo 19 Sep 2016 - 18:56

Partner
free forum

[Vorlage beachten fehlende Informationen ergänzen] Mülldiebe - Hunde RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Falsch [Vorlage beachten fehlende Informationen ergänzen] Mülldiebe - Hunde RPG

Beitrag von ItaTschi-Chan am Mi 13 Okt 2010 - 22:31






Die Müllhalde ist einfurchtbarer Ort für die meisten. Es ist kalt, es stinkt und dieMüllwägen sind gefährlich für jeden. Wenn die großen Müllhaufenauf einen Niederstürzen ist alles aus, und dort zu überleben istschier unmöglich, denn in der heutigen Zeit wirft man nichts mehrweg, das noch gebrauchbar ist.
Und aus diesem Grundsetzen viele Leute ihre Hunde dort aus, die Hunde die ausgedienthaben, die die nicht mehr klein und flauschig sind, die die nichtStubenrein sind und die, die nicht sofort tun was man von ihnen will.Auch die Hunde, die durch kleinere, möglicherweise auch Rassehundeersetzt wurden, haben sich kurzerhand auf der Müllhalde wiedergefunden. Das ganze ist ein Kreislauf, ein Kreislauf der nie ein endenimmt. In den Augen der Menschen sind Tiere ersetzbar, hat der eineausgedient, wird krank, verursacht kosten, oder wird er langweilig,wird ein neuer angeschafft. Nichtmal Geld muss man dafür Zahlen,denn die süßen und flauschigen Welpen mit den großen Kulleraugenwerden ja überall auf Flohmärkten für billiges Geld verkauft undteilweise auch verschenkt. Wer gibt denn da noch Geld für einenTierarzt aus?


Aber nicht nur auf derMüllhalde finden viele Hunde ihr ende, nein, auch die Gassen derStadt sind gut genug, um die lästigen Mitbewohner los zu werden.Welpen setzt man in die nächste Mülltonne, Hunde bindet man festoder wirft sie aus dem Auto. Und zwar immer wieder. Was der einekann, macht der andere schon längst. Die Gassen sind kalt undeinsam, sie liegen im Schatten und nur ein paar wenige Laternenspenden Licht für die Lebewesen die sich dort aufhalten. Auch vieleKatzen finden sich in den Gassen wieder, die Besitzer ziehen einfachum, ohne sie mit zu nehmen, oder die Kitten werden genauso wie dieWelpen in die Mülltonnen geworfen. Einige dieser armen Kreaturenfallen der Müllpresse zum Opfer, andere überleben die Kälte nichtoder verenden alleine vor angst und Hunger. Nur die stärksten könnenüberleben. Oder die, die sich ihnen anschließen.


Auf der Müllhaldeentstand ein Rudel, die Mülldiebe, sie machen sich immer wieder aufden Weg in die Stadt. Doch das ganze ist nicht ungefährlich. Zuerstmuss man einige Schnellstraßen überqueren und sich vor den Autos inacht nehmen, denn die Menschen würden doch nicht für einen räudigenStraßenköter bremsen. In der Stadt suchen sie sich dann das Futterdas sie brauchen ehe sie wieder zu ihrem Revier – der Müllhalde –zurückkehren.


In der Stadt reagieren dieGassenjäger, dieses Rudel bildete sich anfangs aus nur wenigenHunden die sich alleine und verlassen in der großen Stadt wiederfanden, doch die Einsamkeit endete bald, als sie sich zusammen taten.So machen sie nun die Straßen unsicher. Aber auch dieses Rudelbesucht ab und zu die Müllhalde, dort findet man immer wieder malkleine schätze, Sachen mit denen man spielen kann, oder wenn esbesonders kalt wird in der Stadt, Kartons und alte und kaputte Autos,in die man sich verkriechen kann.


Die beiden Rudel lerntensich gegenseitig zu dulden, solange der jeweils andere die Revierregeln beachtet und sich nicht zu auffällig im fremden Revierverhält.

~~~~


I.N.F.O.R.M.A.T.I.O.N.E.N

- Tier-Genre ohne Fantasyinhalte
- Gespielt werden Hunde
- Spezielle Ausnahmen: Katzen
- Die Tiere kommunizieren untereinander durch Sprache
- Long-Play-Form (min. 800 Wörter)
- Geschrieben wird 3. Person Sing., Präteritum (Er, Sie, Es ging)
- Empfohlene Anmeldung ab 13




ItaTschi-Chan
Lehrling
Lehrling

Weiblich Beiträge : 86
Anmeldedatum : 19.09.10

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten