Lexi Help
Die neuesten Themen
» Mein altes Forum zurückbekommen
von Bigtuber Heute um 19:18

» [Update] Neues Theme der mobilen Version V2
von Tierfreund-97 Heute um 17:05

» Begriff : "merken"
von Ray Heute um 12:14

» [PunBB] Umzug eines funktionierenden Forums von PunBB auf phpBB?
von inde Heute um 11:07

» Servamp Forum
von Raine Kamiya Gestern um 22:47

» [phpBB2] Probleme mit der "Postprofil" Anzeige
von Dr.Keks Gestern um 20:56

» Private Nachrichten
von inde Gestern um 10:05

» Wie kann man erkennen, welche Forenversion ein anderes Forum hat?
von inde So 25 Sep 2016 - 22:24

» Ad Ware im Forum?
von inde So 25 Sep 2016 - 20:38

» [Sammelthread] Unangebrachte Werbung
von inde Fr 23 Sep 2016 - 9:00

» [phpBB2] Gruppen in der Wer is Online Anzeige "trennen"
von TheRollyJoger Mi 21 Sep 2016 - 10:49

» Yaruma - Fantasy-RPG Forum
von Alketa Di 20 Sep 2016 - 21:34

» [phpBB3] Links automatisch kursiv
von inde Di 20 Sep 2016 - 17:37

» [Invision] Kompletter Css-Codebaum gesucht !
von inde Di 20 Sep 2016 - 13:12

» Filmforum "Dark Movie Dreams"
von Ray Di 20 Sep 2016 - 11:56

» Forumseite mit Mailware verseucht ?
von inde Mo 19 Sep 2016 - 20:31

Partner
free forum

Team betr. Hacking etc...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Team betr. Hacking etc...

Beitrag von Friedrich Herz am Mi 22 Sep 2010 - 8:34

Wichtig-- Ich bitte um Beachtung!

Sie haben gerade in einem nun gesperrten Thread geantwortet.

rockster in hilfe.forumieren.com/sonstige-probleme-f5/account-gehackt-und-meldung-von-oben-t23110.htm#144007 schrieb:Hallo,

es kann nicht unsere Aufgabe sein, Foren nach Verstößen gegen die AGB zu durchsuchen.

Ich hatte jedoch noch etwas zu sagen:

Das sicher nicht, aber macht ihr euch es in dem Fall nicht ein wenig einfach? Es geht schließlich darum, dass hier offensichtlich jemand vom Forumieren Team, trotz immer wieder bekundeter "verschlüsselter Speicherung" mit meinem Passwort gestern nachmittag mit meinem Account eingeloggt gewesen ist. Ich verweise in dem Zusammenhang allgemein auf § 202a StGB[1], der das Ausspähen von Daten unter Strafe stellt.

Das Mitlesen einer für den Hacker nicht bestimmten Kommunikation (das „Abhören“ einer Datenverbindung oder der Zugriff auf fremde E-Mails) ist ebenfalls strafbar, sofern hierzu besondere Sicherungen zu überwinden sind, was in der Regel der Fall ist. Gleiches gilt für das Ausnutzen von Systemlöchern... (http://www.rrzn.uni-hannover.de/hacking_viren-strafe.html)

Insofern bitte ich Sie nun um Erhellung und nicht Vertuschung!

Was die Angelegenheit der bewußten Falschmeldung oder verspäteten Missbrauchs?-Meldung (als die Sache bereits erledigt war) bei Ihnen angeht: Da ist wenn es sich um die aktuelle Sache aus September handelt, bereits VOR DER etwaigen Meldung bei Ihnen gehandelt worden und das Ganze gestern nochmals intensiviert von mir persönlich überprüft und nochmals nachgebessert worden.

Wenn hier Meldungen verbreitet werden, dass es sich um "illegales etc.pp..." handelt, sollte man wenigstens das Recht darauf haben zu erfahren, was hier "gespielt wird"...[b]Denn Ihnen sind die Gründe ja wohl offensichtlich bekannt, welche sie zu dieser Mitteilung im Adminbereich veranlasste.

Und schließlich haben Sie ja auch angekündigt, zu überprüfen, ob die nicht genannten Dinge bis Fristsetzung behoben worden sind. Also wissen sie es doch, worum es geht!

Was also hindert Sie daran, die Information direkt an mich per E-Mail weiterzuleiten? Ich als Admin lebe selber nach dem Prinzip: "Fair miteinander umgehen" und das gleiche denke ich, kann ich auch von Ihnen, welche sich hier in einer gehobenen Position befinden, erwarten.

Mit freundlichen Grüßen


Zuletzt von rockster am Mi 22 Sep 2010 - 9:27 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Textformatierung entfernt/Regeln beachten!)

Friedrich Herz
Neuling
Neuling

Beiträge : 57
Anmeldedatum : 19.07.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Team betr. Hacking etc...

Beitrag von Zuckerpuppe am Mi 22 Sep 2010 - 9:05

Hallo Smile

zuersteinmal möchte ich sagen, dass die Techniker jederzeit in den Adminbereich kommen. Dazu brauchen sie nicht dein Passwort, sondern haben einen Universalzugang.
Wenn eine Beschwerde direkt bei forumieren eingeht und damit meine ich nicht über den Kontaktlink in den Foren, sondern direkt per Mail, dann sind die Techniker, bzw. Verantwortlichen für diesen Dienst, dazu gezwungen, dein Forum zu betreten, um nach dem Rechten zu schauen.
Es wurden/werden keine Daten ausgepäht, noch wurde dein Forum also gehackt. Wink

In deinem speziellen Fall wurde eine Meldung gemacht, die ich persönlich überprüft und an die Zentrale weitergeleitet habe.
Es wurde in deinem Forum öffentlich und für jeden lesbar über jemanden geredet, der mit vollem realen Namen genannt wurde. Außerdem wurden in diesem Thread Inhalte geschrieben, die gegen die AGB (Menschenrechtsverletzungen) verstossen haben.
Ich denke, dass du weißt, welchen Thread ich genau meine. Dieser Thread wurde von uns gelöscht.

Die Meldung, die du nun im Adminbereich siehst, bedeutet, dass du alle weiteren Themen, Beiträge oder sonstige Dinge, die diese reale Person betreffen, unverzüglich entfernen sollst, da es deine Aufgabe ist, dein Forum den AGB entsprechend zu führen und du dafür verantwortlich bist, dass solche Sachen nicht (und auch zukünftig niemals mehr) in deinem Forum erscheinen.

Wenn das alles entfernt worden ist und es in deinem Forum keinerlei Verstöße gegen die AGB mehr gibt, dann kannst du ganz beruhigt sein und die Meldung wird nach der angegebenen Frist verschwinden.


Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Team betr. Hacking etc...

Beitrag von Friedrich Herz am Mi 22 Sep 2010 - 9:11

Danke @Zuckerpuppe für die schnelle und freundliche Antwort.

Das Problem war bekannt. Der Realname (lt. Aussage ein Copyright Künstlername) desjenigen ist bereits per Wortzensur zukünftig sowohl im Forum, als auch bei der Benutzernamenwahl ausgeschlossen.

Liebe Grüße

Friedrich Herz
Neuling
Neuling

Beiträge : 57
Anmeldedatum : 19.07.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Team betr. Hacking etc...

Beitrag von Zuckerpuppe am Mi 22 Sep 2010 - 9:12

Prima, dann ist ja alles geklärt und du brauchst keine Bedenken mehr zu haben Smile

Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Team betr. Hacking etc...

Beitrag von Sven am Mi 22 Sep 2010 - 12:35

Ich möchte auch noch einmal kurz dazu Stellung nehmen!

In diese speziellen Fall hatte Zuckerpuppe Kenntnisse, die ich nicht hatte und konnte so zu der Löschungsmeldung ein Statement abgeben.

In der Regel ist es aber nicht so, dass irgend jemand vom Team Kenntnisse zu Verstössen gegen die AGB in den einzelnen Foren hat.
Die Meldungen im AB kommen direkt von der Zentrale.

Die jeweiligen Admins allein sind für die Beseitigung der AGB-Verstösse zuständig und die Aufgabe des hiesigen Staff-Teams kann es nicht sein, fremde Foren nach AGB-Verstössen zu durchsuchen.

Daher habe ich mit Verweis auf den Thread von Zuckerpuppe den genannten Beitrag geschlossen.

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Team betr. Hacking etc...

Beitrag von Zuckerpuppe am Mi 22 Sep 2010 - 12:55

Da muss ich rockster unterstützen und ihm Recht geben....er hat völlig korrekt gehandelt Smile

Es war nur in diesem einen speziellen Fall so, dass ich davon Kenntnis hatte. Normalerweise gehen solche Beschwerden nicht über uns Admins hier im Forum, sondern werden direkt über die Zentrale abgehandelt.

Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten