Lexi Help
Partner
www.forumieren.com

Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von BBQ am So 17 Aug 2008 - 23:39

Hallo,

Also ich laß gerade die Warnung bezüglich copyrightetem Material, wie Bilder etc. auf der eigenen Seite, von Admin Alex und war geschockt. Mir war garnicht bewusst, dass das solche Folgen haben kann. Nun ja meine Frage nun ist, ob ich, als Adminstrator(meiner eigenen Seite), gegen sowas geschützt bin bzw. wenn nicht, wie(wenn möglich)?
Um es genauer zu erläutern:
Wenn ein Benutzer ein Bild(reines Beispiel), auf das ein Copyright liegt, auf meiner Seite veröffentlicht, und der Urheber, des Bildes, nun sich danach fühlt jemanden anzuklagen, weil sein Werk auf einer fremden Seite ist, wen muss/darf/kann er dann anklagen? Den Seitenbesitzer oder die Person, die das Copyright verletzt hat? Neutral

Ich hoffe ihr versteht. Sowas kann nämlich ganz dumm laufen und dann sitzt man da....mit ARD und ZDF hinter sich,
pale .

Danke im Voraus.

BBQ
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 12
Anmeldedatum : 17.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von Braunbär am Mo 18 Aug 2008 - 6:57

Hallo
"Warnung bezüglich copyrightetem Material, wie Bilder etc. auf der eigenen Seite, von Admin Alex " was hast da gelesen kannst du mir den Link bitte geben??
lg
BB

Braunbär
Kaiser
Kaiser

Weiblich Beiträge : 1494
Anmeldedatum : 07.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von Gast am Mo 18 Aug 2008 - 7:05

ARD und ZDF sind nicht so schlimm. Aber der Gerichtsvollzieher...

Grundsätzlich kann der Rechteinhaber gegen den Betreiber vorgehen (Forengründer) oder den User. i.d.R. wird er gegen den Betreiber vorgehen, da dies für ihn leichter ist.

Einzig wirksamer Schutz: KEINE Bilder zulassen. Jedes Bild hat ein Urheberrecht. Das ganze ist eine rein rechtliche Auslegung und zu komplex um hier behandelt zu werden.

Google einmal mit dem Begriff <Abmahnungen> Danach bist Du fällig für die Couch.




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von Zuckerpuppe am Mo 18 Aug 2008 - 8:14

@Braunbär schrieb:Hallo
"Warnung bezüglich copyrightetem Material, wie Bilder etc. auf der eigenen Seite, von Admin Alex " was hast da gelesen kannst du mir den Link bitte geben??
lg
BB

Hallo BB Smile

damit ist dieser Thread hier gemeint Wink

Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von Pellegrino-Roma am Mo 18 Aug 2008 - 10:16

Hallo - ich hatte das ja von Alex auch gelesen und mir auch die Videos angeschaut - da war es aber der Betreiber selbst, der die Gemüsebilder auf die eigene Seite gesetzt hat - die Frage ist nur wenn ich doch einen Disclaimer - Haftungsausschluß drauf habe - wenn das nicht mehr reicht, wie macht das denn foto-community, etc. bei ebay werden doch auch immer die Verkäufer abgemahnt, aber nicht ebay.
Hier mein Disclaimer - darf kopiert werden:
http://tutorials-area.de.tl/Disclaimer.htm

Ciao Pellegrino

Pellegrino-Roma
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 27
Anmeldedatum : 09.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von Andreas955848 am Mo 18 Aug 2008 - 10:35

Habe mein Forum für "Besucher " gesperrt Wink Denke mal das sollte helfen besonders unsere Gallery ist nicht einsehbar für aussenstehende.
Das reicht oder ?

Andreas955848
Verbannt
Verbannt

Weiblich Beiträge : 109
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von BBQ am Mo 18 Aug 2008 - 13:43

Verstehe.....mehr oder weniger.Und ein Disclaimer, wie der von Roma, ist nicht genug? Kann man nicht einfach Einfach schreiben, dass jeder für Rechtsverstöße selbst verantwortlich ist? Immerhin ist dies ja nur fair. Außerdem versteh ich nicht wieso der Admin für die Tat seiner Benutzer verantwortlich ist, wenn er so etwas nicht gerade fördert. Man kann ja schließlich nicht auf alles achten. Außerdem gibt es ja in vielen Foren Forenspiele, in denen man z.B. von Google sich ein Bild aussucht und der nächste Poster muss dann halt ein Bild finden, welches das Vorherige dominiert. Nur als Beispiel. Oder die ganzen Bilderuploadseiten. Die müssen doch am meisten von sowas betroffen sein...dennoch gibt es diese Seiten...also die müssen dann wohl eine Möglichkeit gefunden haben, sich gegen so was zu schützen, oder?

BBQ
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 12
Anmeldedatum : 17.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von Gast am Mo 18 Aug 2008 - 13:59

Nun habe ich eine Frage dazu. Kann man nicht in dem Impressum darauf hinweisen, dass solche Bilder nicht gestattet sind und das sich der Forenbetreiber davon distanziert und jeder selber für seine Taten verantwortlich ist ?!

Also sozusagen, dass der Forenbetreiber auch nicht alles wissen kann, und sich somit auch davon distanziert, indem er im Impressum darauf hinweist ?!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von Gast am Mo 18 Aug 2008 - 14:22

Jeder Betreiber ist für sein Forum verantwortlich und hat die PFLICHT alles zu überprüfen und einem Gericht interessiert es herzlich wenig ob man 10 oder 100 Mitglieder hat.
Wer meint, das er es nun den Mitglieder aufbrummen kann, da dieser ja auch die verletzung begannen hat, der liegt hier ganz falsch!!
Jedem ist es zuzumuten darauf zu achten und gegebenfalls Team Mitglieder einzustelllen die helfen.
Links die auf andere Seiten verweisen ist wieder was ganz anderes als was man bei sich einsetzt bzw postet.

@Pellegrino-Roma:
Hallo - ich hatte das ja von Alex auch gelesen und mir auch die Videos angeschaut - da war es aber der Betreiber selbst, der die Gemüsebilder auf die eigene Seite gesetzt hat

Richtig das Video angesehen? Da war auch ein Betreiber wo ein User als begrüßung ein Bild mit Eistee gepostet hat. Hier hatte der Betreiber es nicht selber gepostet aber wurde vom Gericht bestraft.

Haftungsausschluß und Disclaimer ist schön und gut aber leider sehr sehr wenig wird beachtung von Anwälten geschenkt und bewirgt das gegenteil, da hier Anwälte da verdacht schöpfen und erst recht kontrollieren und sich heimlich registrieren unter einem Nick.
Hier vermuten sie sogar schon das durch dieses Impressum schon die schuld komplett von sich geschoben wird.

Mein Tipp wie ich es bei mir im Forum mache:
- keine Bilder posten lassen
- Texte die so aussehen als seinen sie kopiert, auffordern den link zu zeigen woher und frist setzen. Bei mir 1 Woche und kommt keine reaktion, wird es gelöscht.
- jeden link kontrollieren auch wenn es lästig ist.


Zuletzt von Boran am Mo 18 Aug 2008 - 14:47 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absicherung, gegen fremdes copyrightetes Material

Beitrag von BBQ am Mo 18 Aug 2008 - 14:45

Danke, Boran. Dann bringt es wohl herzlich wenig extra einen Disclaimer für meine Seite zu schreiben. Ist eh nur eine Private. und da geht nichts ohne meine Erlaubnis, außerdem wird die Userzahl überschaubar sein. Danke für die Hilfe. Ihr seid die Besten Smile.

BBQ
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 12
Anmeldedatum : 17.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten