Lexi Help
Partner
www.forumieren.com

Zur Anregung und zum Nachdenken!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zur Anregung und zum Nachdenken!

Beitrag von Marcel´s Schnatterbude am So 22 Feb 2015 - 15:22

Hallo zusammen,

mit diesem Beitrag möchte ich niemanden persönlich angreifen oder so. Aber es ist schon traurig, dass sich hier nicht an die einfachsten Regeln gehalten werden kann!

Wieso? ihr macht damit nicht nur euch mehr Arbeit - sondern auch deren Arbeit kaputt die sich hier kostenfrei für den Support und für euren Fragen arrangieren!

Es sollte doch in allem Interesse sein - Höflichkeitsformen, Regeln für eine Supportanfrage oder entsprechende Hilfsmittel wie ein Screenshot zur Bereitstellung zu hinterlegen.

Warum aber verstehen das viele User nicht und beschweren sich dann über nicht mehr so freundliche Antworten!

Wir sollten doch dankbar dafür sein, dass uns hier kostenlos eine Plattform erschaffen wurde, in der wir unsere Wünsche unsere Grafiken und unsere Hilfefragen stellen dürfen.

Wenn man sich Beiträge durchliest wie ich kann keinen Screenshoot erstellen - weil ich es nicht kann, oder ich kenne mich im Adminbereich nicht aus - Frage ich mich wo ist euer Eigenwille etwas zu probieren! Nur wer selbst sich etwas aneignet und etwas probiert lernt dazu!

Es wird sicherlich niemand euch den Kopf abreißen für Fragen etc. aber versucht euch bitte an die Regeln zu halten!

Das war mein Wort zum Sonntag.

Grüße Marcel

Marcel´s Schnatterbude
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 115
Anmeldedatum : 18.01.15
Opera

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Anregung und zum Nachdenken!

Beitrag von lupa11 am Di 24 Feb 2015 - 23:38

Hallo Marcel,

warum so wütend? Die meisten User sind höflich und halten auch die Regeln ein. Ausnahmen gibt es wenige, jedenfalls ist das meine Beobachtung.

Sind User NEU hier, haben ihr 1. Forum, so kommt viel neues auf die User zu, das dauert eine Zeit bis alles verstanden wird und diese Zeit sollte man jedem User zugestehen.

Natürlich gibt es User die nicht wissen wie ein Screenshot erstellt wird oder was sie im Admin-Bereich für Möglichkeiten haben. Man hat die Möglichkeit via PN diesem User zu erklären wie es geht ... das ist allemal besser als sich darüber aufzuregen. Oder hast du am Anfang alles gewusst? Ich nicht ...

Das Team ist wirklich sehr hilfsbereit, da stimme ich dir zu. Was ich da öfter mal vermisse ist: dass es immer mal vorkommt dass sich User für die Hilfe nicht bedanken und keine Rückmeldung kommt ob alles geklappt hat oder nicht. Dabei kostet ein DANKE nichts, sondern ist mehr als nur eine Höflichkeit, schließlich haben diese User Hilfe bekommen, gerade weil das Team Ehrenamtlich hier uns zur Verfügung steht ... alles in ihrer Freizeit.

Lieben Gruß - lupa

lupa11
Lehrling
Lehrling

Weiblich Beiträge : 165
Hinweis : zeitweise mit Linux + Chromium oder mit WIN 10 mit Chrome oder Yandex unterwegs
Anmeldedatum : 18.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Anregung und zum Nachdenken!

Beitrag von Marcel´s Schnatterbude am Do 26 Feb 2015 - 9:01

Hallo Lupa, es sollte nur zur Anregung sein - nichts böses oder sonstiges! und nein ich bin nicht wütend! Ich kenne Forumieren schon Jahre lang und habe mir daraus nun das Bild gemacht!

Es sollte einfach mal zum nachdenken anregen und an das gute gewissen sprechen!

Liebe Grüße

Marcel´s Schnatterbude
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 115
Anmeldedatum : 18.01.15
Opera

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Anregung und zum Nachdenken!

Beitrag von lost_angel am Sa 28 Feb 2015 - 23:10

Ich bin grad durch Zufall auf dieses Thema gestoßen und muss euch danken. Endlich mal jemand, der es laut ausspricht.
Ich bin zwar eine von denen, die noch "Danke" kennen und habe dem Team von Forumieren auch schon offen ein Lob ausgesprochen, aber ich muss euch zustimmen. Es gibt immer wieder Fälle von Usern, die sich einfach kein Danke abringen können, egal wieviel Geduld und Weisheit das Support-Team aufbringt.

Leider ist mir das auch schon aufgefallen, dass es immer mal wieder User des Supports gibt, die sich nicht wirklich an die Regeln hier halten. Aber da muss ich auch wieder "Lupa11" zustimmen. Manche sind wohlmöglich komplette Neulinge auf dem Gebiet und fangen praktisch bei Null an. Da kann es schon vorkommen, dass es Fragen gibt wie "Wie erstelle ich einen Screenshot" und anderes, wo man sich selbst vielleicht denkt "Oh Gott, wie blöd muss man sein." Aber leider vergisst man dabei auch oft genug, dass man irgendwann selbst bei Null angefangen hat.
Ich muss zwar auch Marcel zustimmen, denn nur wer wirklich gewillt ist, auch mal selbst zu testen und zu probieren, lernt wirklich was dazu, aber oftmals traut man sich vielleicht nicht gleich irgendwas großes "einzustellen" im AB und fragt dann lieber, wo genau Farben eingestellt werden oder wie kann ich überhaupt ein Forum benennen oder sowas...

Ich finde nur, ein Danke MUSS auch mal sein und wenn man eine Frage gestellt hat, dann sollte man sich auch melden, ob es geklappt hat oder überhaupt mal vorbeischauen, ob man überhaupt schon "Hilfe" bekommen hat. Denn mir ist auch mal aufgefallen, dass es User gibt, die was fragen, sich aber danach nie wieder in ihrem Fragethema melden.

Also, Fragen ja, Danke vergessen nein... denn Danke muss sein!!!

lost_angel
Premium-User
Premium-User

Weiblich Beiträge : 368
Anmeldedatum : 09.12.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Anregung und zum Nachdenken!

Beitrag von lupa11 am So 1 März 2015 - 0:10

Hallo Marcel,

entschuldige dass ich es falsch aufgefasst bzw. es so gelesen habe. Ich dachte schon: was soll das denn? Also nichts für ungut, da entschuldige ich mich gerne.

Doch eines muss ich noch los werden.
Das mit dem "Ausprobieren" ist so eine Sache im Forum. Besser ist es jeder User richtet sich dafür ein Testforum ein. Hier stellt das Ausprobieren kein Problem dar. Ob alle Neuuser wissen, dass sie sich ein weiteres Forum einrichten können, da hege ich erhebliche Zweifel? Evtl. kann man dies als Tipp irgendwo reinschreiben?

Lg lupa

lupa11
Lehrling
Lehrling

Weiblich Beiträge : 165
Hinweis : zeitweise mit Linux + Chromium oder mit WIN 10 mit Chrome oder Yandex unterwegs
Anmeldedatum : 18.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Anregung und zum Nachdenken!

Beitrag von Victoria Laval am Mo 28 März 2016 - 15:55

@lupa11 schrieb:Hallo Marcel,

entschuldige dass ich es falsch aufgefasst bzw. es so gelesen habe. Ich dachte schon: was soll das denn? Also nichts für ungut, da entschuldige ich mich gerne.
Lg lupa

Ich kann dir sagen , warum du das so aufgefasst hast. Es liegt an den ! Denn genau diese Symbolisieren diesen Unmut auch eine gewissen Grad an 'aufregung'. Was somit zu diesem Entschluss folgen kann , den du hattest. Das Gefühl hatte ich beim lesen auch um ehrlich zu sein. Aber eben wegen den !, es wirkt unheimlich unhöflich und auch 'streitlustiger'. Obwohl es dies mit nichten nicht ist - so hoffe ich doch mal xD.

Aber es stimmt schon. Einfach mal ein Danke ist schön. Finde aber auch , dass man schauen sollte, dass man den Ton etwas wahrt. Ich arbeite momentan auch in einem Testforum an einem Style und komme nicht weiter. Andererseits weiß ich auch wie ein Danke funktioniert.
Zur Not gäbe es doch auch noch die Danke - Funktion. So müsste man kein Post tippen, sondern kann drauf klicken alle sind happy. Weil ein Post mit 1 Wort fände ich eher als Spam. Auch wenn es Gut gemeint ist. Wink

Victoria Laval
Neuling
Neuling

Weiblich Beiträge : 18
Hinweis : Bin Frischling in CSS usw. Gebe aber mein bestes immer eigene Ideen zu basteln *^*
Anmeldedatum : 25.07.13
Chrome

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten