Lexi Help
Die neuesten Themen
» [Update] Neues Theme der mobilen Version V2
von Forumbot Gestern um 19:32

» [phpBB2] Probleme mit der "Postprofil" Anzeige
von Dr.Keks Gestern um 11:29

» [Sammelthread] Unangebrachte Werbung
von inde Fr 23 Sep 2016 - 9:00

» [PunBB] Umzug eines funktionierenden Forums von PunBB auf phpBB?
von inde Do 22 Sep 2016 - 20:30

» [phpBB2] Gruppen in der Wer is Online Anzeige "trennen"
von TheRollyJoger Mi 21 Sep 2016 - 10:49

» Yaruma - Fantasy-RPG Forum
von Alketa Di 20 Sep 2016 - 21:34

» [phpBB3] Links automatisch kursiv
von inde Di 20 Sep 2016 - 17:37

» [Invision] Kompletter Css-Codebaum gesucht !
von inde Di 20 Sep 2016 - 13:12

» Filmforum "Dark Movie Dreams"
von Ray Di 20 Sep 2016 - 11:56

» Forumseite mit Mailware verseucht ?
von inde Mo 19 Sep 2016 - 20:31

» Ich kann keine Hintergrundbilder hochladen
von Serv Mo 19 Sep 2016 - 19:59

» SQL Zugang
von inde Mo 19 Sep 2016 - 18:56

» Design vergrößern. Probleme mit Design.
von Minka02 Mo 19 Sep 2016 - 17:42

» Logo für Minka02 (Kampfkatzen-rgp.forumieren.net)
von inde Mo 19 Sep 2016 - 16:09

» Wo kann man einen Avatar als User iner Seite hochladen?
von inde Mo 19 Sep 2016 - 14:25

» FC Liverpool Forum
von inde Mo 19 Sep 2016 - 12:00

Partner
free forum

La Belle et la Bête - RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Richtig La Belle et la Bête - RPG

Beitrag von lost_angel am Fr 30 Jan 2015 - 16:56




Was bisher geschah


Man schrieb das Jahr 1516. Frankreich lebte unter der Regentschaft eines kaltherzigen Königs, der nur an sich dachte und voller Gleichgültigkeit seinem Volk gegenüber versuchte, sich zum Kaiser des römischen Reiches zu ernennen Doch ahnte niemand, dass in einem eher verborgenerem Teil des Landes in einem Tal ein junger Herzog lebte, der dem König an Grausamkeit und Gefühlskälte in nichts nachstand.
Sein bester Freund, Baron und Alchemist Barabbas Rousseau war gezwungen worden, mit anzusehen, wie seine jüngere Schwester, Isabelle Sophie dem kaltherzigen Herzog versprochen wurde. Doch entgegen aller Hoffnung, sie würde sein Herz erweichen können, verliebte sich das mädchen in den Herzog und musste selbst erfahren, dass der junge Herr kein Herz besaß. Barabbas' Herz erkaltete ebenso aus Wut und wurde erfüllt von Hass als seine geliebte Schwester an gebrochenem Herzen starb. In seinem Zorn sprach er einen mächtigen Fluch aus und hüllte das Tal des Herzogs de Beaumont in einen dunklen Zauber. Niemand konnte mehr das Tal verlassen und nahezu niemand konnte es betreten. Mensch blieb Mensch, doch den Herzog selbst verwandelte er in ein fürchterliches Ungeheuer. Alle Welt sollte auch in seinem äußeren Erscheinen erkennen, wie es in ihm aussah. Und nur wenn das "Biest" zu lieben lernte, würde der Fluch gebrochen werden können.
Doch wie sollte das geschehen, im Tal war die Zeit wie erstarrt, die Jahreszeiten liefen rückwärts ab und doch blieb es scheinbar auf ewig das Jahr 1516.
Zudem konnte doch niemand das Tal verlassen, sollte sich also eines der Mädchen aus dem Tal in das Biest verlieben, wo doch jeder wusste, was geschehen war und Isabelle Sophie als Geist noch immer im Schloss des Herzogs lebte?


In der Gegenwart


Seit sie denken konnte sehnte sich Cara Aimée nach Frankreich und fühlte sich mit diesem Land verbunden. In ihrem Heim, einem von Nonnen geführten Waisenhaus, lernte sie ihr Leben lang nur Ungeliebtheit und Ignoranz kennen. Sie zog sich schon früh in ihrer Kindheit in ihre eigene Welt voller Träume und Bücher zurück. Sie fühlte sich missverstanden und ungewollt. Schon im Waisenhaus fand sie keine richtigen Freunde und so war es auch in ihrer Schule.
Doch eines Tages sollte sich ein Traum erfüllen. Ihr Frankzösischkurs wollte nach Paris um seine Sprachkenntnisse zu testen. Endlich würde sie also in das Land ihres Herzens kommen und einer Sehnsucht nachgeben können. Doch ahnte sie nicht, dass diese Reise zu ihrem größten Abenteuer werden sollte.
Ein Leben ohne wirkliche Liebe und ohne jemanden, dem sie ihre Liebe schenken konnte verlor sie trotzallem nie den Glauben an diese wunderbare Macht, die ihr in ihren Träumen sprichwörtliche Flügel verlieh. Die Liebe war eine Gabe und Cara Aimée träumte nicht nur von diesem Glück, ihr Herz war voll davon. Sie musste nur jemanden finden, dem sie es schenken durfte.
In Frankreich ankommen, unter Qualen und Sticheleien ihrer Klassenkameraden, fühlte sie sich sofort in eine andere Welt versetzt. Sie fühlte sich endlich daheim angekommen und wusste dabei noch nicht einmal, dass sie schon nach kurzer Zeit tatsächlich in eine andere Welt, ja sogar in ein anderes Jahrhundert eintauchen würde und dort wahrer Magie begegnen würde. Ein Tal, in einen Zauber gehüllt und im Jahr 1516 festgehalten rief förmlich nach ihr und sie stolperte direkt hinein. Panik ergriff sie und Furcht ließ ihr Herz schneller schlagen. Doch die Neugier siegte. Auf der Suche nach einem Weg zurück zu ihrer Klasse und hinaus aus dem Wald, in dem sie gelandet war, fand sie einen von Rosen überwucherten Tor. Doch das war erst der Anfang. Ein Schloss ragte dahinter auf und versprach Wunder, Träume und Magie. Menschen lebten in diesem Schloss und nahmen sie herzlich auf. Von ihnen erfuhr sie, was in diesem Tal geschehen war und freundete sich schließlich mit dem Geist der gebrochenen Schwester eines Alchemisten an. Doch vom Biest, von dem alle Welt in diesem Tal sprach, war nirgends eine Spur zu finden.
"La Belle et la Bête", ihr Lieblingsmärchen aus Kindertagen, sollte nun zu ihrer eigenen Geschichte werden.
Doch wo war das Biest?
War der Alchemist und Hexer wirklich so grausam und hasserfüllt, wie man erzählte?
War auch das Biest solch ein Dämon, dass niemand es lieben konnte?
Und was noch wichtiger war... würde sie je wieder in ihre eigene Zeit zurückkehren können... oder es überhaupt noch wollen, wenn sie das Biest einmal gefunden hatte?




Zur Story

* FSK 16
* historische Fantasy
* freierfundene Charaktere (Hexe/r, Menschen, Geist)
* inspired by frz. Original-Volksmärchen und anderen Versionen
* keine Mindestpostlänge


Daten unseres Forums

* gegründet am 24.01.2015
* wir sind weitestgehend ein jugendfreies Forum
* für ältere Mitglieder sind mehrere kleine FSK18+ Bereiche vorhanden
* zudem gibt es eine Abteilung in der ihr Serien, Filme und mehr bzgl. "La Belle et la Bête" entdecken könnt
* Phantasie wird bei uns groß geschrieben


Unser Team

* Cara (Gründerin)
* Moderatoren noch nicht ernannt


Hier ein paar Beispiele unserer spielbaren Rollen...
Im Jahr 1516
(im verfluchten Tal herscht es 2015 noch das Jahr 1516)


Laurent André de Beaumont (Herzog/Biest)
Der Herzog wurde im Jahr 1516 von seinem ehem. besten Freund, dem Alchemisten und Zauberer Barabbas Rousseau in ein fürchterliches Biest verwandelt, als Strafe dafür, dass er keine Liebe kennt und das Herz von Barabbas' Schwester gebrochen hat.
Seit dem Ausspruch des Fluches herscht in seinem Tal noch immer das Jahr 1516, während im Rest der Welt die Jahre vergingen und die Welt selbst sich veränderte.



Barabbas Rousseau (Zauberer)
Barabbas Rousseau ist der Alchemist, der den Fluch im Tal des Herzogs erschuf. Seit dem Tod seiner Schwester hat auch er den Glauben an die Liebe verloren. Sein Herz erkaltete und Hass wurde zu seinem Gemüt. Doch gab er dem Biest noch eine einzige Chance. Nur wenn es lernen würde zu lieben, könnte der Fluch gebrochen werden.
Sein Fluch hielt das Tal gefangen, niemand konnte es verlassen... und niemand betreten... Oder?



Sophie Isabelle Rousseau (Geist/Schwester von Barabbas)
Sophie Isabelle ist die jüngere Schwester des Barons und Hexers Barabbas Rousseau und war dem Herzog versprochen worden. Doch die fehlende Liebe in dessen Herzen brach ihr eigenes und so verlor sie allen Lebenswillen. Seitdem wandelt sie als schweigsamer Geist im Schloss des Herzogs umher.

Das Jahr 2015
(nur im ersten Kapitel spielt die Geschichte im gegenwärtigen Jahr 2015, sobald Cara Aimée im Tal gelandet ist - ab dem zweiten Kapitel - herrscht erneut das Jahr 1516)

[/size][/i]
mögliche Klassenkameraden von Cara Aimée... alle noch namenlos



Unser RPG verzichtet auf einzelne Charakterbögen. Dadurch ist es unseren Mitgliedern möglich, gleichzeitig mehrere Rollen zu übernehmen und so sich noch mehr kreativ zu entfalten.
Anders als in vielen RPGs, die im Netz herumschwirren, spielen wir nicht nach Ortstrennung, sondern schreiben unser Rollenspiel wie einen wirklichen Roman nach Kapiteln. Die einzelnen Kapitel erhalten eine eigene kurze "Chapterline" und so wird das gesamte RPG Stück für Stück zu einem großen Ganzen zusammengefügt, wie bei einem Puzzlespiel wo wie einzelnen Teile zusammengesetzt werden.

Im ersten Kapitel beginnen wir im Jahr 2015. Cara Aimées Franzsösischklasse reist nach Paris. Nach einigen Pannen und Aufregungen landen sie sicher im Hotel. Schon am nächsten Tag soll es zur Basiliqua du Sacre Coeur gehen, wo Cara förmlich in ihr Abenteuer hinein stolpert.

Und hier beginnt schließlich die wirkliche Geschichte von "La Belle et la Bête" (Die Schöne und das Biest) und das zweite Kapitel. Nachdem Cara Aimée im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Weg zur Basiliqua vom Weg abgekommen ist landet sie im Jahr 1516 und taucht sprichwörtlich in eine andere (vergangene) Welt ein.



Na, neugierig geworden? Jeder ist bei uns herzlich willkommen. Wir freuen uns auf jeden, der gern RPGs schreibt und gern in fantastische Geschichten eintaucht und sie mit seiner Phantasie zum Leben erweckt.

Neben unserem RPG gibt es auch noch Bereiche für FanArts und FanStorys, ebenso auch eine stetig wachsende Bibliothek mit Filmen, Serien, Büchern, Musicals und Soundtracks rund um das Thema "Die Schöne und das Biest". Es gibt also so manches wieder- und neuzuentdecken!

Bis bald,
eure Cara (lost angel)


Unser Banner:


Unser Button:


lost_angel
Premium-User
Premium-User

Weiblich Beiträge : 368
Anmeldedatum : 09.12.08
Firefox

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten