Lexi Help
Partner
www.forumieren.com

ärgerlich Missbrauch Meldung im Forum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erledigt ärgerlich Missbrauch Meldung im Forum

Beitrag von inde am Mi 5 Jun 2013 - 13:43

Heute habe ich in meinem Forum die erste Missbrauchsmeldung bekommen. Angeblich hätte ich kein Impressum, schade nur das der ganz Blinde der solch einen Mist meldet, sich auch noch in der Anonymität verbergen kann.
Meldung:
Links für Gäste zum Impressum:
Links für Member zum Impressum:
Ja das Thema hier im Support dazu kenne ich. Wink

Ich empfinde solche eine unberechtigte Meldung jedoch auch als eine Art von SPAM und bin der Meinung das dagegen etwas unternommen werden müsste. Bei jedem Post von einem User oder auch Gast im Gästebuch, kann man zumindest die IP nachschlagen und sich dagegen z.B. durch IP-Bann wehren.
Bei solch einer unberechtigten Meldung sind einem doch glatt die Hände gebunden. Crying or Very sad

Ohne das ich hierzu einen Vorschlag/Verbesserung einreichen möchte der/die dann eh wieder zerschlagen wird. Frage ich mich schon warum solch ein Mangel am Forum nicht abgestellt wird, um solchen Neppern das Handwerk zu legen.

Dafür wäre doch nur eine IP-Aufzeichnung und ein Hinweis (Deine IP wird aufgezeichnet) beim Erstellen solch einer Missbrauchsmeldung ausreichend.
Oder aber entfernt den Link für die Meldung und baut anstelle dessen gleich ein Gästebuch ein, dann wäre wenigstens eine Kommunikation mit solchen Blinden möglich. (Ja ich habe ein GB eingerichtet.)

LG inde

inde
Administrator
Administrator

Männlich Beiträge : 2674
Hinweis : Flash The Scene™
keine
Anmeldedatum : 20.10.11
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: ärgerlich Missbrauch Meldung im Forum

Beitrag von Günther am Mi 5 Jun 2013 - 13:51

@inde schrieb:...kann man zumindest die IP nachschlagen und sich dagegen z.B. durch IP-Bann wehren.
[...]
Dafür wäre doch nur eine IP-Aufzeichnung und ein Hinweis (Deine IP wird aufgezeichnet) beim Erstellen solch einer Missbrauchsmeldung ausreichend.
Verbesserungsvorschlag: IP des Absenders einer Missbrauchsmeldung herusfinden
@Günther schrieb:Abgesehen davon: Missbrauchsmeldungen sind eine wichtige Möglichkeit, mit dem Forenbetreiber in dringenden Fällen in Kontakt zu treten.
Falls das Anliegen für den Administrator unangenehm ist (z.B. das Verletzen von Urheberrecht), dann könnte dieser einfach - ungerechtfertigt - den Ersteller der Missbrauchsmeldung verbannen. Ich gehe stark davon aus, dass diese Möglichkeit von einigen Admins auf solche Art und Weise eingesetzt würde und das würde keineswegs dem Sinn der Missbrauchsmeldungen entsprechen.

Zusammengefasst: Die Missbrauchsmeldungen bieten eine wichtige Möglichkeit, den Forenbetreiber bzgl. eines Missbrauchs des Dienstes zu kontaktieren, da meist auch kein Impressum vorliegt. Diese Möglichkeit darf nicht durch den Administrator nach freiem Willen blockiert werden. Sind die Meldungen unberechtigt, können diese ohnehin ignoriert werden und führen zu keinen Konsequenzen.

@inde schrieb:Oder aber entfernt den Link für die Meldung und baut anstelle dessen gleich ein Gästebuch ein, dann wäre wenigstens eine Kommunikation mit solchen Blinden möglich.
Verbesserungsvorschlag: Auf Missbrauchsmeldungen antworten

Wink

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: ärgerlich Missbrauch Meldung im Forum

Beitrag von inde am Mi 5 Jun 2013 - 14:38

Hallo Günther,
ja wie ich es bereits geschrieben habe kenne ich auch diese von Dir angezeigten Links zu den Vorschlägen. Nur ist bisher leider noch nichts verändert worden.
@Günther schrieb:Abgesehen davon: Missbrauchsmeldungen sind eine wichtige Möglichkeit, mit dem Forenbetreiber in dringenden Fällen in Kontakt zu treten.
Sicherlich sollen auch Außenstehende die Möglichkeit haben sich zu melden und das ist auch gut so.
Jedoch verstehe ich unter "in Kontakt treten" etwas anderes, ich sehe es eher als eine Kurzmeldung an. Mit jemandem in Kontakt stehen, hierbei ist es leider nur einseitig. Crying or Very sad
Wir beide hier stehen gerade in Kontakt und dass ist so doch viel besser. Wink Very Happy

Ich finde es nur schade dass jemand nicht lesen kann, 2 Links zum Impressum sollten dabei eigentlich genügen und nicht einmal dahinter steht was er dort so schreibt. Zumindest sollte es für uns auch eine Möglichkeit geben darauf zu antworten.

LG inde

inde
Administrator
Administrator

Männlich Beiträge : 2674
Hinweis : Flash The Scene™
keine
Anmeldedatum : 20.10.11
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: ärgerlich Missbrauch Meldung im Forum

Beitrag von schnaeuf am Mi 5 Jun 2013 - 15:37

Sorry, ich war gerade mal auf deiner Seite und da ist wirklich kein korrektes Impressum nur das und das ist kein normal rechtliches Impressum
Auch wenn auf unseren Seiten keine Impressumspflicht besteht, möchten wir um uns selbst zu schützen hier unser Impressum anbieten!

Verantwortlich für diese Seite ist der Admin inde und die Moderatoren des Forums.

Die vollständige Anschrift des Admin wird lediglich auf gut begründete Anfrage herausgegeben, zum Schutz vor Missbrauch der Daten.

Kontaktmöglichkeiten:


PN nach Anmeldung an den Admin
Benutzung des Gästebuchs (Bei der Benutzung des Gästebuches bitte die entsprechenden Kontaktdaten hinterlassen.)
Link "Kontakt" unterhalb des Forums.



Was ist ein Impressum?

Die Pflicht zur Anbieterkennzeichnung ergibt sich aus § 5 TMG sowie § 55 RStV. Hintergrund dieser Impressumspflicht ist, dass die Nutzer der Seite wissen sollen, mit wem sie es zu tun haben. Zudem muss eine ladungsfähige Anschrift vorhanden sein, damit rechtliche Ansprüche gegen einen Seitenbetreiber notfalls gerichtlich durchgesetzt werden können.
Quelle: http://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html


schnaeuf
Lehrling
Lehrling

Beiträge : 71
Anmeldedatum : 14.05.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: ärgerlich Missbrauch Meldung im Forum

Beitrag von inde am Mi 5 Jun 2013 - 16:29

Nun dann hättest Du auch gleich auf der Seite einmal weiter lesen sollen. Wink
Impressum auch für private Webseiten?
Rein private Webseiten sind zunächst von der Impressumspflicht ausgenommen. § 5 TMG spricht von geschäftsmäßigen Online-Diensten, die ein Impressum benötigen. Auch § 55 RStV geht davon aus, dass bei Webseiten, die ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dienen, kein Impressum notwendig ist. Hier gibt es aber zwei Punkte zu beachten:
Zum einen ist die Rechtsprechung sehr streng bei der Einordnung einer Website in Bezug auf unternehmerisches bzw. geschäftsmäßiges Handeln. Schon ein Werbebanner oder die Teilnahme an einem Affiliat-Programm kann dazu führen, dass eine Website nicht mehr als rein privat gilt. Wer also Werbebanner oder Partnerprogramme auf seiner Seite laufen lässt, sollte ein Impressum aufnehmen. Dies gilt auch, wenn mit der Werbung keine oder minimale Umsätze generiert werden.
Rechtlich noch nicht geklärt ist auch der Bereich der journalistischen oder redaktionellen Inhalte. Auch Blogger und Forenbetreiber sollten deshalb über ein Impressum verfügen.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass von der Impressumspflicht wohl nur Seiten ausgenommen sind, die sich tatsächlich auf rein private und familiäre Inhalte beschränken (mein Kind, meine Katze, mein Haus). Alle anderen Seitenbetreiber sollten, um rechtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden, über ein Impressum verfügen.

Quelle: http://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html
Nun ich betreibe ein privates Forum ohne Werbung und Banner. Habe jedoch trotzdem ein Impressum enthalten. Durch die nichtöffentliche Darstellung meines Namens sowie der Adresse möchte ich mich lediglich vor SPAM und Werbung schützen.
Sollte dennoch jemand den dringenden Bedarf haben mich persönlich zu kontaktieren, steht ihm dies frei wenn er dann über die genannten Links mit mir in Verbindung tritt. Bei dringendem Bedarf gebe ich dann auch meine Daten heraus. Schließlich machen wir in unserem Forum nichts illegales o.ä. sondern erstellen lediglich Grafiken die auch zu 100% von uns sind bzw. verwenden Grafiken die dafür frei gegeben wurden oder holen uns die entsprechende Erlaubnis dafür ein.
Was verstehst Du denn unter einem "korrekten normal rechtlichen Impressum"? Wo steht denn geschrieben das dort mein Name stehen muss, es geht doch sinngemäß nur darum dass es eine Kontaktmöglichkeit auch für private Seiten geben sollte, was noch nicht einmal geklärt sowie auch noch keine Pflicht ist.
Geklärt konnte es bisher auch noch nicht werden, da es bei privaten Seiten/Anbietern immer noch das Problem mit dem Datenschutz gibt.

LG inde

inde
Administrator
Administrator

Männlich Beiträge : 2674
Hinweis : Flash The Scene™
keine
Anmeldedatum : 20.10.11
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erledigt Re: ärgerlich Missbrauch Meldung im Forum

Beitrag von #Frank am Mi 5 Jun 2013 - 17:33

Also wirklich, zum Ursprungsthema Missbrauch ist hier alles gesagt und auch bekannt. Das Thema Impressum ja oder nein privat oder nicht, ist hier nicht zu diskutieren.

Um diese Diskussion hier nicht weiter anzustacheln, mache ich hier nun zu.
Wenn ihr darüber diskutieren wollt, macht das bitte in euren Foren aus.

closed



Keine Unaufgeforderten PN senden! Unsere Regeln Passwort vergessen ? Info's zu den Gründerdaten
Mein IPad schreibt die tollsten Wörter... Nicht wundern... Einfach geniessen...!

Meine Geduld wird geladen:

Fortschritt: 67%
Never change a running system on Friday!

#Frank
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 34547
Hinweis : Admin außer Dienst
Anmeldedatum : 13.08.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten