Lexi Help
Partner
free forum

Naruto ~ The Way of the Shinobi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Richtig Naruto ~ The Way of the Shinobi

Beitrag von Rikudou Sennin am So 4 Nov 2012 - 18:52

Titel des Forums:
Naruto ~ The Way of the Shinobi

Beschreibung des Forums:
Storyline

Die Vorgeschichte

Ich bin nicht irgendwer oder so! Sondern ich bin der Rikudou Sennin, der irgendwo verborgen vor euch, der Welt lebt. Aber das geht euch, besonders meine Nachfahren nichts an! Also zu damals, als der 4. Weltkrieg zu Ende ging. Den Rest kennt ihr ja bereits aus dem Manga, alles wird ab dem 607ten Manga erzählt.


Der 4. Ninjaweltkrieg

Uchiha Madara und Obito kämpften gemeinsam gegen Uzumaki Naruto, Hatake Kakashi, Killer Bee und Maito Gai. Wobei Gai bereits ausgeschalten war und Killer Bee sich momentan eher raushielt als mitzukämpfen. Während der Kyuubi seinen Namen einem Shinobi seit mir selbst zum ersten Mal gab, was mich sogar überraschte. Nur bei uns zwei war es andersherum. Genug glaube ich zu dieser Szene, der Kampf war wohl auf dem Höhepunkt, oder nicht?
Da ja ein Uchiha noch fehlte, war wohl der Kampf noch nicht auf dem Höhepunkt. Dieser hieß Sasuke, der ein wenig später wieder den Clan aufbaute. Momentan war er aber mit seinem ehemaligen Sensei Orochimaru die wahre Geschichte von allem am herauszufinden. Oh ja, der Uchiha hatte Orochimaru wirklich zurückgeholt. Wie lange die zwei wohl weg waren, fragten sich Juugo und Suigetsu gerade, als die flüchtende Karin bei ihnen eintraf. Diese wurde wohl von einigen Shinobis der Allianz verfolgt, die die alten Kameraden von Sasuke waren. Die drei momentanen Mitglieder von Sasukes Team Taka berieten sich kurz. Besser gesagt Karin schrie den zwei bei Kabuto herumstehenden an. Sie sollen sich kampfbereit machen. Erst wollte Suigetsu natürlich wie immer nicht, aber dann sah er wie die noch feindlich gesinnten Shinobis näherkamen. Gerade als die zwei Gruppen sich gegenseitig attackieren wollten, erschienen zwei Flammen. Diese Flammen formten sich langsam zu zwei Gestalten, welche niemand anderes als Orochimaru und Uchiha Sasuke waren. Neji wollte sich schon auf Sasuke stürzen, als dieser meinte: „Lass das, Neji! Du kannst eh nichts gegen mich mehr ausrichten. Ich besitze das Eternal Mangekyou Sharingan. Aber das ist egal, ich will nichts mehr zerstören, auch nicht Konoha-Gakure oder sonst was!“ Die anderen blickten erstaunt und fragten irgendwas noch durcheinander, worauf Sasuke die Antwort gab. Er wolle jetzt Uchiha Madara und Obito ausfindig machen, um sie zur Rede zu stellen. Daraufhin erwiderten die anderen, besonders die alten Weggefährten von Sasuke aus Konoha-Gakure nichts mehr und sie konnten sich somit gemeinsam auf den Weg in Richtung des Kampfes machen. Somit war der Krieg als ein Sieg für die Shinobi – Allianz besiegelt, da die dritte Macht auf deren Seite stand. Kabuto wurde noch von Orochimaru in einer Schriftrolle versiegelt und eingepackt.
Als die Gruppe sich dann dem heftigsten Kampf des Krieges, an dem Naruto, Kakashi und die zwei Uchihas beteiligt waren, näherten erläuterte Sasuke seinen Plan. Er würde als einzigster Naruto zur Verstärkung kommen, so dass es aussah, dass Sasuke auf Madaras Seite stand. Aber dies stimmte ja nicht. Gut und Orochimaru sollte gegen seinen Willen in den Kampf eingreifen und mit Neji, Kakashi gegen Obito unterstützen. Der Rest deckte den Kämpfenden den Rücken, was auch eine wichtige Aufgabe war. Der Kampf von Sasuke, Naruto gegen Madara ging wohl durch das Auftreten von Sasuke in die heißeste und letzte Phase. Auch wenn es noch sehr lange dauern würde, den Kampf gewannen die beiden Rivalen endlich vereint. Madaras letzte Worte besonders zu Sasuke, Naruto und den anderen Anwesenden waren: „Ihr habt wirklich gut gekämpft, besonders du mein Nachfahre Sasuke. Ich wünsche dir viele Söhne und Töchter. Noch eins.. der … Clan... wurde... nicht ..komplett.. ausgelöscht....“ Weiter kam Madara nicht und fiel endlich wieder tot um. Madara dachte, dass Obito bereits tot war und der Krieg nun vorbei wäre. Daher hatte er diese Wörter gesagt, ohne im Bewusstsein, das noch Uchiha Obito lebte.
Sasuke wandte sich zu Obito und aktivierte das Susano, um ihn zu sich zu holen. Mit der Hand des Susano holte er schließlich Obito zu sich. Dann sprachen die zwei miteinander, wo aber auch Kakashi dabei war. Da dieser gerade herüber gerannt kam. Obito wusste vermutlich, wo diese Clanmitglieder waren. Sasuke konnte nach langem hin und her Obito davon mithilfe Kakashi zu überzeugen ihm dies zu sagen. Wenn Obito nicht zu gechwächt gewesen wäre, hätte er noch eine Weile weiter gelebt. Für mich wären das mehrere Jahrzehnte gewesen. Aber er konnte nur noch seine Geheimnisse Kakashi und Sasuke verraten und verstarb augenblicklich. Heute wird er von den Shinobis als Held verehrt, da die Taten Obitos vom Uchiha-Clan geheim gehalten werden und wurden. Mit diesem Kampf war der 4. Ninjaweltkrieg endlich vorbei. Die letzten Zetsus wurden von Spürtruppen gesucht und aufgerieben.


Der Wiederaufbau

Sasuke ging in der Zwischenzeit mit seinem Team Taka auf die Suche nach dem besagten Ort, wo sich die letzten Mitglieder seines Clans waren. Dort angekommen fand er schon die ersten Uchihas und erzählte denen vom Tode seines Bruders und der Wahrheit, worauf sich alle bei ihm bedankten und zurück nach Konoha-Gakure kehrten. Diese fingen dann mit dem Wiederaufbau des Clans an. Auch Senjus und Uzumakis waren an den besagten Ort geflohen und kehrten nach den Erzählungen von Sasuke und seinem Team nach Konoha-Gakure heim. Somit galt nur noch eins zu erledigen. Noch einmal in das Versteck von Uchiha Madara und Obito hinunterzusteigen, um dort alle aufbewahrten Sharinganaugen in eine Schriftrolle zu versiegeln. Diese wollte er nun ins Uchiha - Versteck im Dorf Konoha bringen, wo sie etwas sicherer aufbewahrt werden konnten. Bevor er das Versteck zerstörte fiel ihm noch eins ein. Yamato und Anko musst er noch befreien, was er noch schnell alleine erledigte, während sein Team begann Bomben im ganzen Versteck anzubringen. Nachdem Sasuke mit seinem Team und den zwei Personen draußen waren, konnte die Sprengung gestartet werden. Als das alles fertig war, ging es für die Gruppe in Richtung Konoha-Gakure. Yamato und Anko konnten selbst wieder laufen und fragten auch so manche Sache den Uchiha.
Alle Dörfer waren wieder unter sich und hatten ihr eigenes Stirnband wieder an. Auch war jeder in jedem Dorf am Wiederaufbau beteiligt. Sogar die Neuankömmlinge in Konoha-Gakure, die Sasuke gefunden hatte. Zuerst mussten diese sich aber beim Hokage melden und eine Schnelluntersuchung über sich ergehen lassen.
Währenddessen in Otogakure, der Sannin Orochimaru war wieder in seinem selbst gegründeten Dorf angekommen und ging in sein Haus, wo er gleich Kabuto aus der Schriftrolle beschwor. Als das geschah, gab es erst ein paar Reibereien zwischen den zweien, aber am Ende einigten sich die zwei. Daraufhin bauten die zwei Shinobis ihr Dorf Otogakure wieder auf. Orochimaru hatte inzwischen wie beschlossen mit Konoha-Gakure ein Bündniss geschlossen, indem folgendes steht: Für seine Versuche erhaltet er Verurteilte oder auch Leute, die sich freiwillig meldeten. Dafür musste er einwilligen, dass Otogakure ein Vasall Konohas wird, was bis heute noch so ist. Nur heute wartet im Geheimen Otogakure darauf sich von Konoha-Gakure loszureisen.
Die letzten Geschehnisse, als die Helden des Mangas noch lebten waren, dass Sasuke seinen Clan wieder aufleben ließ und Uzumaki Karin heiratete. Auch wurde er von allem freigesprochen. Da er viel gutes im 4. Ninjaweltkrieg dem Dorf getan hatte, wie mit Naruto den entscheidenen Kampf gegen Madara ausgetragen hatte. Aber auch mit Itachi Kabutos Eden Tensei ausgeschalten hatte. Der erste Clanoberhaupt des Uchiha-Clans nach dem vierten Ninjaweltkrieg wurde Uchiha Sasuke.
Naruto wurde, nach dem Tsunade abgedankt hatte der 6. Hokage. Diese wollte eigentlich nie wirklich den Titel Hokage tragen, was aber eine andere Geschichte ist. Der 7. Hokage wurde Konomaharu und der 8. Hokage wurde zum ersten Male ein Uchiha. Den heutigen kennt ihr ja selbst. Auch der Senju-Clan lebte auf und Yamato heiratete noch zum Tsunade. Als letztes gilt zu sagen, dass Sakura Naruto geheiratet hatte.


Der Riss im Frieden

Im Frieden sah ich mit an, wie alles seinen Lauf nahm. Fast unglaubliche 75 Jahre Frieden waren es an der Zahl, die die Shinobi - Welt erlebte. Ich, der Rikudou Sennin glaubte, dass dieser Frieden nicht mehr aufhören würde. Aber ich hatte mich leider wohl getäuscht. Auch wenn die Welt seelenruhig da lag und alle Clans, besonders die Senjus und die Uchihas waren wieder wie einst sehr mächtig. Aber jeder ging nach wie vor seinen Tätigkeiten nach und keiner der Clans wollte, selbst die Uchihas Unruhe stiften. Nur wie lange das noch so blieb, war die große Frage! Wohl nicht lange, denn irgendwas seltsames ging vor sich. Das herauszufinden liegt nicht an euren Ahnen oder mir. Sondern es liegt nun an euch, der jetzigen Generation dies herauszufinden.
Hier beginnt das Leben eurer Shinobis....

Link zum Forum:
http://naruto-wayofshinobi.forumieren.com/forum

Datum der Erstellung:
Samstag, 27.10.2012

Nickname des Gründers:
Rikudou Sennin

Welche Vorzüge hat dein Forum?
Vorteile

~ Interressante Storyline mit offener Zukunft
~ Möglichkeiten für alle im Forum mitzugestalten
~ gute Übersicht für Guides, etc.
~ viele Dörfer


Nachteile

~ momentan schlechtes Forenteam, aber das Ziel besser zu werden!
~ noch kaum Guides


Zuletzt von Rikudou Sennin am So 4 Nov 2012 - 19:37 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Rikudou Sennin
Neuling
Neuling

Beiträge : 1
Anmeldedatum : 28.10.12

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten