Lexi Help
Partner
www.forumieren.com

Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von LouiXIV am Sa 13 Okt 2012 - 14:56

Jetzt spreche ich mal als Nutzer von Forumieren und NICHT als Helfer hier im Forum.
Dies ist mit keinem Staff-Mitglied abgestimmt worden, sondern meine persönliche Meinung. Darum

[privatmodus]

Ich nutze hier einen kostenlosen Service, der mit in meinen Augen sehr dezenter Werbung finanziert wird. (Ich habe schon genug andere Foren gesehen, in denen ich erstmal 3 Popup-Werbungen wegklicken muss, um überhaupt mal an einen Beitrag ran zu kommen.

Das einzige, was hier was kostet ist diese Werbung auch noch zu entfernen, die Domain (die man sich auch woanders holen kann) und der Speicherplatz - und ich meine dass die Kosten dafür auch überschaubar und sicher nicht zu hoch sind.

Der gesunde Menschenverstand sagt mir, dass ich dann keine 99,99%ige Verfügbarkeit und auch noch die komplette Hoheit über das System verlangen kann. Es ist natürlich ärgerlich, wenn der Dienst nicht verfügbar ist, aber dahinter steckt sicher keine böse Absicht, sondern ein wirkliches Problem, was bestimmt behoben wird. Auch klar sollte sein, dass sich Probleme global auswirken, weil die Dienste zentral gesteuert werden und nicht dediziert auf den jeweiligen Systemen. Die einzelnen Foren liegen nun mal nicht je auf einem eigenen Server. Dies wäre unbezahlbar.

Will ich ein System haben, über das ich alleine die komplette Kontrolle habe, dann miete ich mir einen Root-Server. Dann kommt noch dazu, dass ich die Foren-Software installieren und eigenständig einrichten und betreuen muss. Ein Baukasten-System wie hier ist dann auch nicht immer garantiert. Verbastel ich mein Forum, oder crasht die Software, ist das mein persönliches Problem. Da kommt kein Techniker und repariert mir das.....

Auch zahlt man mehr, je höher die garantierte Verfügbarkeit der Server (und nur der Server, nicht der von mir installierten Software) ist

Kurzum:
Habe ich ein Forum, das so wichtig ist, dass keine Downtime geduldet wird (oder nur von langer Hand angekündigt), dann betreibe ich es sicher nicht bei einem kostenlosen Anbieter.
Wäge ich aber die Risiken zum Preisleistungs-Verhältnis ab, würde ich persönlich immer wieder auf Forumieren zurückgreifen.

Es gibt viele Anbieter, die auch ein Hilfe-Forum anbieten, aber dort geht es mehr um User-helfen-User und da gibt es dann kein Team, dass sich deren Probleme annimmt.

Ich möchte hier nicht alles schönreden. Ich merke auch, wenn "die da oben" wieder sch.... bauen, aber lasse meinen Frust nicht an den falschen Leuten ab. Das Forenteam ist sicherlich ein Bindeglied zur Technik, kann aber wenig beeinflussen, was dort entschieden/umgesetzt wird. Und ja, ich weiss ebenfalls, dass man als User keine wirkliche Möglichkeit hat dies woanders zu tun.

So, habe fertig und damit

[/privatmodus]

LouiXIV
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 5210
Hinweis : kommt ab und zu aus dem OFF hervor
Anmeldedatum : 22.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Postbotenforum am Sa 13 Okt 2012 - 15:19

Im großen und ganzen muß ich dir recht geben...ABER!

Wenn ich etwas anbiete, dann sollte dieses nun einmal auch funktionieren. Auch wenn man "nur" für das ausblenden der Werbung etc pp bezahlt und andere vielleicht teurer sind und weniger Service anbieten. So etwas ist echt kein Argument. Mich nervt auch ein wenig, dass ich hier nun mehrmals lesen durfte, dass man sich das ja auch alles selbst einrichten kann zb wie Du sagst mit einen "Root-Server". Das hört sich ein bißchen so an wie..."wenn es dir nicht passt gehe doch woanders hin"! Und das sollte sicherlich nicht Sinn und Zweck der Anbieter hier sein.

Sicherlich können immer technische Probleme auftauchen, dagegen sagt kein Mensch etwas. Allerdings sollte es wie ich mehrmals geschrieben habe, eine Selbstverständlichkeit sein, dass man die Forenbetreiber dann zb mit einen Newsletter mal informiert. Und nun zeigt sich ja mal, dass so etwas hier einzuführen sicherlich recht sinnvoll wäre. Es gibt mit Sicherheit im Moment genügend Leute, die eben nicht die Kommentare hier lesen können und so wie zb ich mit einen O2 Stick alles aufrufen können (was dubioser Weise funktioniert) und mit Sicherheit schon recht entnervt sind. Und aus dieser Sicht her, sollte man auch dafür Verständnis haben, dass einige mittlerweile mehr wie entnervt sind.

Postbotenforum
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 50
Anmeldedatum : 08.08.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von LouiXIV am Sa 13 Okt 2012 - 15:32

Ich will keineswegs jemanden dazu drängen sein Forum wo anders zu betreiben. Im Gegenteil.

Die Kernaussage ist eigentlich folgende:

Ich bin mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis von Forumieren zufrieden, so dass ich bei solcher Art von Problemen eher gelassen bleibe.
Ich kalkuliere damit nicht von vornerein Probleme mit ein, kann aber durchaus damit leben, dass die Behebung etwas länger dauern kann.

Und dass die "Problem-Foren" über einige Internetzugänge erreichbar sind und über andere nicht, zeigt mir eigentlich, dass es an der Foren-Software schon mal nicht liegen kann, sondern an der Verbindung dahin. Wer dies jetzt zu verantworten hat entzieht sich meiner Kenntnis. Hoffe natürlich ebenfalls auf schnelle Behebung.


Zuletzt von LouiXIV am Sa 13 Okt 2012 - 21:26 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

LouiXIV
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 5210
Hinweis : kommt ab und zu aus dem OFF hervor
Anmeldedatum : 22.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von inde am Sa 13 Okt 2012 - 15:43

@Postbotenforum schrieb:Das hört sich ein bißchen so an wie..."wenn es dir nicht passt gehe doch woanders hin"! Und das sollte sicherlich nicht Sinn und Zweck der Anbieter hier sein.
Ich finde das Du einmal wieder runter kommen solltest, bevor Du hier anfängst die Worte auf eine Waagschale zu legen um diese danach zu verdrehen.
Solch eine Behauptung wie Du sie hier aufstellst, würde niemals vom Team kommen.
@Postbotenforum schrieb:Allerdings sollte es wie ich mehrmals geschrieben habe, eine Selbstverständlichkeit sein, dass man die Forenbetreiber dann zb mit einen Newsletter mal informiert.
Wer sollte Dich denn Deiner Meinung nach darüber informieren, etwa das Team...das hier unentgeltlich die Freizeit bereits seit Gestern damit verbringt "genervte User" wie Dich zu vertrösten. Wink

Ich persönlich finde es zwar auch ärgerlich, jedoch lässt sich die Situation durch das Aufstellen irgendwelcher Hypothesen nun einmal nicht verändern.
Das Team hat ebenfalls bereits oft genug darauf hingewiesen, dass es keinen Einfluss darauf hat, da sie zum Einen nicht die Technik sind und zum anderen ihnen nicht der Server "XY" gehört.

Meine Erfahrung aus einigen Scene-Foren welche selbst erstellt und auf Eigenen- wie auch auf Anbieter-Servern liegen, gehen sogar soweit das diese mitunter manchmal sogar einige Tage bis Wochen nicht erreichbar waren. Also gebt den Leuten bitte auch die nötige Zeit um den Fehler wieder auszubügeln, anstatt auf sie herum zu hacken.

Somit stimme ich der Meinung im Eingangspost von LouiXIV zu 100% zu.
Jedoch möchte ich nicht mit ihm sowie Günther und #Frank im Moment tauschen, da es eine sehr undankbare Arbeit ist. Also Kopf hoch und durch Jungs.

LG inde......ein Leser der die Ruhe bewahrt

inde
Administrator
Administrator

Männlich Beiträge : 2670
Hinweis : Flash The Scene™
keine
Anmeldedatum : 20.10.11
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Lisli am Sa 13 Okt 2012 - 15:58

Ehrlich gesagt seh ich das auch so wie LouiXIV und zwar weil , wenn man als Mituser und Mitbetroffener mitgeteilt bekommt, dass es eben dauert, wir warten müssen und meckern nix hilftl, nervt das auch irgendwann, wenn das Gemoser der Anderen so gar net aufhört.
Nicht böse nehmen, ich weiss ja selber, dass es eine doofe Situation ist, wenn man weiss, die User kommen nicht ins Forum und wissen nicht mal weswegen, aber wenn hier niemand was dafür kann, was soll das dann, dass wirklich zum xten Mal an falscher Stelle sich beschwert wird und Günther gebetsmühlenartig schreiben muss, was man tun kann, an was es liegt und dass es eben dauert? confused
(Ehrlich gesagt, seine Geduld ist ja beinahe unendlich gewesen, ein dickes Danke dafür flower )

Also ich kann mich nicht beschweren. Bei uns muckerts selten und wenn wir ein Problem hatten sind wir hergkommen und haben meist innerhalb allerkürzester Zeit, adäquate Hilfe bekommen.

Ausserdem hat ja (Sven wars glaub) den Vorschlag gemacht, dass man Rundmails an seine User verschicken kann , in denen man sein Prob. schildert. Den ich übrigens sehr toll find und mir für die Zukunft merk. top


Lisli
Neuling
Neuling

Weiblich Beiträge : 56
Anmeldedatum : 03.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Postbotenforum am Sa 13 Okt 2012 - 16:00

Ja nur, ich kann zb als Gärtner keinen Auftrag für einen Heckenschnitt annehmen, diese dann schief schneiden und dann mit dem Argument kommen, weil es eben so billig war! Auch da würde der Kunde berechtigt sauer sein.

Ich schätze eure Arbeit und auch das Angebot wirklich sehr, aber man sollte so ein Problem auch nicht schön reden!

Wer sollte Dich denn Deiner Meinung nach darüber informieren, etwa das Team...das hier unentgeltlich die Freizeit bereits seit Gestern damit verbringt "genervte User" wie Dich zu vertrösten.

Es gibt Forenanbieter, da haben die Betreiber die Möglichkeit den Forennutzer per Mail darüber zu informieren, wenn zb Wartungsarbeiten etc pp stattfinden. Als Admin in meinen Forum kann ich ja auch allen Mitglieder eine Sammelmail schicken. Und wenn man dieses mache würde, wäre keiner entnervt und müßte "getröstet" werden. Zumal man damit eine Menge doppelter Fragen aus dem Weg gehen würde. Wo soll darin bitte das Problem sein. Und mir ist es auch wirklich mal langsam egal, wie was wo in anderen Foren abläuft, dass sind doch keine Argumente. Das hat ja nun wenig mit hier zu tun oder!

Postbotenforum
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 50
Anmeldedatum : 08.08.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Postbotenforum am Sa 13 Okt 2012 - 16:11

Ausserdem hat ja (Sven wars glaub) den Vorschlag gemacht, dass man Rundmails an seine User verschicken kann , in denen man sein Prob. schildert.


Jo, dass haben wir ja auch getan. Allerdings lebt unser Forum zb auch von seinen Besuchern, die nur die Berichte Lesen und da haben wir leider keine Möglichkeit diese zu informieren. Es war heute schon so weit, dass ich in einen anderen Forum lesen durfte, dass man unser Forum geschlossen hat. Daher hält sich meine Begeisterung in Grenzen. Ich denke mal, dass kann man auch nachvollziehen.

Aber egal jetzt....warten wir mal ab bis der Kasten wieder läuft und alles wird gut Very Happy

Postbotenforum
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 50
Anmeldedatum : 08.08.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Mike am Sa 13 Okt 2012 - 16:17

Ich gebe Loui auch vollkommen recht!

Ich habe keinerlei Probleme in letzter Zeit gehabt und da ich mein eigenes und auch die Foren der Betroffenen problemlos erreichen kann, habe ich mich aus dem Sammelthread rausgehalten, aber wie sich dort manche äußern, ist schon sehr unverschämt!!
Das Team hat mehrfach darauf hingewiesen, das es nicht an Forumieren liegt, denn sonst hätte ich ja diese Probleme auch und trotzdem wird euch Hilfe angeboten und was kommt??? Einige spielen sich hier auf als würden sie wer weiß was verlieren wenn das Forum mal nen bissel hängt oder nicht zu erreichen ist.
Seid ihr denn schon so süchtig???

Ich finde es Klasse was das Team hier in seiner Freizeit leistet und das solltet ihr wirklich mal anerkennen, denn wenn es sie nicht gäbe, was würdet ihr denn dann machen???

Riesen Lob an das Team top

Und die, die Motzen sollten sich nen Tee kochen und mal wieder auf den Boden zurück kommen Wink

LG Mike

Mike
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 1230
Anmeldedatum : 11.07.10
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Mike am Sa 13 Okt 2012 - 16:23

@Postbotenforum schrieb:
Es gibt Forenanbieter, da haben die Betreiber die Möglichkeit den Forennutzer per Mail darüber zu informieren, wenn zb Wartungsarbeiten etc pp stattfinden. Als Admin in meinen Forum kann ich ja auch allen Mitglieder eine Sammelmail schicken. Und wenn man dieses mache würde, wäre keiner entnervt und müßte "getröstet" werden. Zumal man damit eine Menge doppelter Fragen aus dem Weg gehen würde. Wo soll darin bitte das Problem sein. Und mir ist es auch wirklich mal langsam egal, wie was wo in anderen Foren abläuft, dass sind doch keine Argumente. Das hat ja nun wenig mit hier zu tun oder!

Wenn es an Forumieren liegen würde, wäre das ja ok, aber es liegt nunmal nicht an Forumieren!

Die Techniker werden sicherlich versuchen herauszufinden bei wem etwas geändert wurde, aber dazu wären sie nichtmal verpflichtet, denn ihr Dienst, also Forumieren, funktioniert ja und damit solltest du dich langsam mal abfinden Wink

Mike
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 1230
Anmeldedatum : 11.07.10
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von LouiXIV am Sa 13 Okt 2012 - 16:25

Und wieder muss ich hier noch mal meinen persönlichen Senf dazu geben:

"Dass es nicht an Forumieren liegt" ist natürlich nur die halbe Wahrheit.
Bin mir sicher, es gab einen Ausslöser, der im Verantwortungsbereich von Forumieren liegt, der die Folgeprobleme erzeugt hat.
Mit Verantwortungsbereich schliesse ich auch die Hoster ein, bei denen Forumieren die Server unterstellt. Wenn dort Mist gebaut wird und somit die Dienste von Forumieren nicht mehr im vollen Umfanf zur Verfügung stehen, dann ist zwar der Hoster schuld, aber ich als "Kunde" bin "Vertragsnehmer" bei Forumieren, also wende ich mich an meinen "Vertragspartner", damit dieser das Problem behebt / beheben lässt.

Hier im Forum wurden im Prinzip nur Wege aufgezeigt, wie man die Auswirkungen temporär umgehen kann.

Eine Schuldzuweisung/ -abstreitung wurde hier nie betrieben.

LouiXIV
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 5210
Hinweis : kommt ab und zu aus dem OFF hervor
Anmeldedatum : 22.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Mike am Sa 13 Okt 2012 - 16:33

Ok Loui, dann eben eine kleine Mit"schuld" Wink

aber ich finde es trotzdem nicht ok, wie sich manche hier aufspielen, nur weil im Moment etwas nicht richtig geht Evil or Very Mad

Mike
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 1230
Anmeldedatum : 11.07.10
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Postbotenforum am Sa 13 Okt 2012 - 16:41

@ Mike

Seid ihr denn schon so süchtig???


Ich denke mal, solche Sprüche kann man sich schenken.

Die Techniker werden sicherlich versuchen herauszufinden bei wem etwas geändert wurde, aber dazu wären sie nichtmal verpflichtet, denn ihr Dienst, also Forumieren, funktioniert ja und damit solltest du dich langsam mal abfinden

Hierzu hat ja nun dann LouiXIV mal weiter informiert. Und mal ganz ehrlich. Wenn ich Deine Sätze hier lese, fällt mir nichts mehr ein. Wenn Dir alles egal ist, bitteschön. Allerdings bezahle ich hier nebenbei auch Geld für einige Dinge in mein Forum und unser Forum lebt wie gesagt auch von den normalen Besuchern die man eben nicht darüber informieren kann wo plötzlich unser Forum ist. Das ist kein Motzen, sondern eben einfach mal eine recht blöde Situation.

Wir werden ja sehen, wie lange das Problem noch bestehen wird!

Postbotenforum
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 50
Anmeldedatum : 08.08.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von LouiXIV am Sa 13 Okt 2012 - 16:48

Hierzu hat ja nun dann LouiXIV mal weiter informiert

Bevor hier noch weiter spekuliert wird, über das was ich hier schreibe:

Es sind meine persönlichen Vermutungen, die ich hier äussere.
Ich habe selber nicht die geringste Ahnung, was wirklich los ist und spreche nicht im Namen von Forumieren.

Ich werde jetzt auch zu diesem Thema keinerlei persönliche Meinung mehr abgeben, sonst wird alles was ich sage für eine offizielle Aussage gehalten, nur weil mein Name hier in orange geschrieben steht.

Nochmals:
In diesem Thread gebe ich nur meine persönliche Meinung ab!!!


Zuletzt von LouiXIV am Sa 13 Okt 2012 - 16:49 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

LouiXIV
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 5210
Hinweis : kommt ab und zu aus dem OFF hervor
Anmeldedatum : 22.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von CraZyCarrie am Sa 13 Okt 2012 - 16:48

@Postbotenforum schrieb:@ Mike
Allerdings bezahle ich hier nebenbei auch Geld für einige Dinge in mein Forum und unser Forum lebt wie gesagt auch von den normalen Besuchern die man eben nicht darüber informieren kann wo plötzlich unser Forum ist. Das ist kein Motzen, sondern eben einfach mal eine recht blöde Situation.

Wir werden ja sehen, wie lange das Problem noch bestehen wird!

also ich finde deinen ton den du hier anschlägst echt unmöglich...
ich sehe dein forum ohne probleme ... ohne stick einfach ohne alles Wink
komm ohne probleme dort rein.
und wie wäre es wo du doch deinen tollen O2-Stick hast ma mit einem newsletter verfassen an deine user
wieso es im mom nich erreichbar ist? und ihnen dann erklären wie sie den dns-cache leeren können?

ich finde dass sollte jawohl als admin kein problem sein

CraZyCarrie
Neuling
Neuling

Beiträge : 45
Anmeldedatum : 11.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von LouiXIV am Sa 13 Okt 2012 - 16:51

Bitte keine persönlichen Anfeindungen, sonst lasse ich den Thread schliessen. Das war so nicht mein Wunsch. Es sollte doch sachlich bleiben.

LouiXIV
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 5210
Hinweis : kommt ab und zu aus dem OFF hervor
Anmeldedatum : 22.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Postbotenforum am Sa 13 Okt 2012 - 16:56

und wie wäre es wo du doch deinen tollen O2-Stick hast ma mit einem newsletter verfassen an deine user

Ich finde hier so manchen Ton auch recht daneben !!!
Es gibt Foren, die Leben hauptsächlich von Besuchern, welche in unseren Fall aus der Zustellbranche kommen und nur bei uns im Forum Lesen. Diese kann ich keine Newsletter schicken. Das andere habe ich bereits letzte Nacht schon erledigt, mit der Info an alle User. Ich halte mich hier jetzt auch aus weiteren Diskussionen raus, weil das am Ende auch nichts bringt.

Postbotenforum
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 50
Anmeldedatum : 08.08.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von opelmaus am Sa 13 Okt 2012 - 17:54

Hallo an Alle ..
Also ich denke mal das dieser Thread aus dem zur Zeit aktuellen Problem heraus enstanden ist ...

Ich möchte dazu auch gerne etwas sagen ..

Sicherlich sind solche Probleme oder Störungen in einem Forumsleben nicht wirklich schön .
Es ist ärgerlich für jeden Forumsbetreiber und seine User ...welches Tag Täglich gepflegt und betreut wird .

Dennoch ist es auch kein Weltuntergang ...Eins sollte man letztendlich doch bedenken ..Wir sind alles nur Menschen und keine Maschienen ...und selbst diese haben hier und da auch mal so ihre Macken und Fehler ...

Klar wünscht sich jeder von uns einen reibungslosen Ablauf der Foren und der Forensoftware bzw Anbieters ..

Aber das kann man nun egal ob Kostenlos oder Kostenpflichtig nicht immer gewährleisten .

Ich habe nun seit 4 Jahren mein Forum hier bei Forumieren und habe schon so einige Störungen mit gemacht ...welche aber immer mit viel Freundlichkeit ..Hilfsbereitschaft und auch schneller Problemlösung behoben wurde .


Ich denke jeder hat neben dem Forum und dem WWW auch noch ein Privatleben ..und warum nutz man solche Störungen nicht einfach mal dazu sich dem diesem zu zuwenden ??? ....

Also seit einfach mal etwas nachsichtig und versucht in allem auch etwas gutes zu finden ..

In diesem Sinne ..

Viele Grüße die Opelmaus

opelmaus
Lehrling
Lehrling

Weiblich Beiträge : 101
Anmeldedatum : 28.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Bina am Sa 13 Okt 2012 - 18:46

Hallo,

ich finde nur, eine an PN alle hier angemeldeten User hätte viele unnötige Aufregerthreads verhindern können. Und wenigstens wären viele informiert worden und wären nicht gleich in Panik ausgebrochen. Sicherlich sind nicht alle Forenadmins hier angemeldet, aber sicherlich die meisten.

Sicher, es ist alles kostenlos und kann man kann das nicht erwarten, aber mal ehrlich? So viel Arbeit ist das nicht und gehört m.E. einfach dazu, dass man freundlich vorab informiert, anstatt im Nachhinein einen Aufregerthread nach dem anderen zu sperren oder zu moderieren.

Naja, jetzt ist es nunmal so. Und es ist nicht das erste Mal, dass es Probleme gibt, dass man sich ein wenig in Geduld üben muss und dass das Problem auch wieder gelöst wird.

Interessant ist, dass nicht alle (wie so oft in diversen zum Thema Bezug nehmenden Postings) diese Verbindungsprobleme haben. Es gibt einige User in meinem Forum, die ganz normal ins Forum kommen und ohne Probleme posten können. Es sind aber wenige.

Vielleicht sollten sich alle etwas beruhigen und einfach in Geduld üben (auch wenn's schwer fällt). Für jedes Problem gibt's eine Lösung.

Bina
Lehrling
Lehrling

Beiträge : 120
Hinweis : http://das-raubtierreich.forumieren.de/
Anmeldedatum : 24.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Günther am Sa 13 Okt 2012 - 19:16

So, nun komme ich auch noch dazu, hier etwas zu schreiben. Smile

Hier wird ja zwischen den "Geduldigen" und den "ein wenig Unzufriedenen" geschrieben - ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich an die ersteren zu richten:
Natürlich gibt es hier User, die Schuldzuweisungen in die falsche Richtung vornehmen und uns als Supportstaff beschuldigen, die wir hier in unserer Freizeit sitzen und selbst erstmal die Situation richtig einordnen müssen. Das kommt vor und mit der Zeit gewöhnt man sich auch daran. Wink
Allerdings fallen mir persönlich viel stärker die anderen User auf, die uns und der Situation mit Verständnis und Geduld begegnen. Wir haben sogar einige Komplimente zu unserer Arbeit bekommen, was wir sehr zu schätzen wissen und was uns zusätzlich motiviert. Deshalb bedanke ich mich bei allen von euch, die unsere Position nachvollziehen und uns verständnisvoll gegenübertreten. Ein Daumen hoch für die, die mir deshalb so positiv auffallen! top

@Bina schrieb:Vielleicht sollten sich alle etwas beruhigen und einfach in Geduld üben (auch wenn's schwer fällt). Für jedes Problem gibt's eine Lösung.
Genau das ist das Richtigste, das ihr derzeit machen könnt. Habt Geduld und Zuversicht, dass auch dieses Problem wieder vorübergehen wird.

Günther
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 15349
Anmeldedatum : 16.07.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von #Frank am Sa 13 Okt 2012 - 19:53

Zu denjenigen, die hier nach einer Informationsmail rufen.
Das würden wir ja gerne machen, nur werden wir von solchen Ereignissen genau so überrascht wie ihr.
Also ist essig mit Vorwarnung. Technische Störungen haben es nun mal so an sich, sich vorher nicht anzukündigen.



Keine Unaufgeforderten PN senden! Unsere Regeln Passwort vergessen ? Info's zu den Gründerdaten
Mein IPad schreibt die tollsten Wörter... Nicht wundern... Einfach geniessen...!

Meine Geduld wird geladen:

Fortschritt: 67%
Never change a running system on Friday!

#Frank
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 34547
Hinweis : Admin außer Dienst
Anmeldedatum : 13.08.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Kleiner-Bully am Sa 13 Okt 2012 - 20:03

Ich finde forumieren klasse.
In über 2,5 Jahren hatten wir 2 größere Ausfälle.
Die Domain haben wir schon 2mal geschenkt bekommen,
das bisschen Werbung bezahlt man weg.

Ich nutze bei Ausfällen immer einen Moment wo ich reinkomme
um schnell nen Newsletter zu senden, oder inzwischen lässt sich
auch Facebook gut dazu nutzen um den Mitgliedern zu sagen, was
los ist.

Wo sonst bekommt man so ein klasse Forum?

Danke Leute.

Kleiner-Bully
Neuling
Neuling

Männlich Beiträge : 37
Anmeldedatum : 27.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Marvin am Sa 13 Okt 2012 - 20:49

#Frank schrieb:Zu denjenigen, die hier nach einer Informationsmail rufen.
Das würden wir ja gerne machen, nur werden wir von solchen Ereignissen genau so überrascht wie ihr.
Also ist essig mit Vorwarnung. Technische Störungen haben es nun mal so an sich, sich vorher nicht anzukündigen.
*Einmisch* Ich hätte sowas auch gerne. Von mir aus auch auf Englisch, von der Zentrale an alle Leute.. von mir aus auch nur als Anzeige im Adminbereich. Wenns gar nicht anders geht, auch eine HTML Seite im französischen Support, wo man dann halt 1 mal die Woche drauf gucken muss.. aber irgend so was, zumindest sollte es wirklich mal einen geplanten Ausfall von mehr als 1-2 Stunden geben, was ja fast nie vor kommt.

Forumieren ist nun mal kostenlos, hat zudem noch ziemlich dezente Werbung und schenkt aktiven Foren eine Top Level Domain. Dafür, dass es kostenlos ist, sind die Funktionen auch noch ziemlich gut.

Sollte die Technik mehr auf Verbesserungen der User eingehen, wäre Forumieren super klasse.

Marvin
Stammgast
Stammgast

Männlich Beiträge : 259
1.Verwarnung
Anmeldedatum : 02.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von #Frank am Sa 13 Okt 2012 - 21:00

Ich sagte ja schon das wenn es zu Ausfällen kommt, diese meist nicht abzusehen sind.
Andere Störungen die durch geplante Updates oder andere Umstellungen entstehen können bekommen wir meist auch erst kurzfristig mitgeteilt. Wenn man dann unterwegs ist oder auf der Arbeit, dann hat man keine Chance hier noch zu reagieren.
Ich denke auch, das einige es schon mal mitbekommen haben, wenn so was angekündigt wurde und wir davon rechtzeitig Wind bekommen haben.
In dem Fall hat es hier immer eine Ankündigung oben hier im Forum gegeben.
Andre Wege wie eine Anzeige im Adminbereich würden hier nichts bringen, weil solche Sachen meist erst kurz vorher absehbar sind.
Und dann ist es meist schon zu spät.
Und wer schaut schon alle zwei Stunden in seinem Adminbereich nach?





Keine Unaufgeforderten PN senden! Unsere Regeln Passwort vergessen ? Info's zu den Gründerdaten
Mein IPad schreibt die tollsten Wörter... Nicht wundern... Einfach geniessen...!

Meine Geduld wird geladen:

Fortschritt: 67%
Never change a running system on Friday!

#Frank
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 34547
Hinweis : Admin außer Dienst
Anmeldedatum : 13.08.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von Marvin am Sa 13 Okt 2012 - 21:11

#Frank schrieb:Ich sagte ja schon das wenn es zu Ausfällen kommt, diese meist nicht abzusehen sind.
Andere Störungen die durch geplante Updates oder andere Umstellungen entstehen können bekommen wir meist auch erst kurzfristig mitgeteilt. Wenn man dann unterwegs ist oder auf der Arbeit, dann hat man keine Chance hier noch zu reagieren.
Ich denke auch, das einige es schon mal mitbekommen haben, wenn so was angekündigt wurde und wir davon rechtzeitig Wind bekommen haben.
In dem Fall hat es hier immer eine Ankündigung oben hier im Forum gegeben.
Andre Wege wie eine Anzeige im Adminbereich würden hier nichts bringen, weil solche Sachen meist erst kurz vorher absehbar sind.
Und dann ist es meist schon zu spät.
Und wer schaut schon alle zwei Stunden in seinem Adminbereich nach?


Deshalb schrieb ich ja, dass die Zentrale sowas machen sollte. Die kennt die Termine ja als erstes.

Marvin
Stammgast
Stammgast

Männlich Beiträge : 259
1.Verwarnung
Anmeldedatum : 02.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erwartungshaltung der User an den Forumieren-Service

Beitrag von M@tze am Sa 13 Okt 2012 - 21:20

Leute es ist doch alles gut und jedes Problem wurde bisher behoben. Very Happy
Diesmal war das Problem etwas schwerwiegend, das kann vorkommen.
Für einen kostenlosen Forenanbieter, der sehr wenig Werbung einblendet ist das zu verkraften.
Die meisten von den Forenerstellern bezahlen nix.
Fakt ist: Alle bekommen einen spitzenmäßigen Service in diesen Support Forum kostenlos dazu. Einen Service den man an sich bei keinen anderen Anbieter findet.
Die Leute die hier ihre Freizeit damit verbringen jeden zu helfen, sind genauso Forenbetreiber wie du und ich.
Sie verdienen meinen Respekt.
Sie haben nur die Rechte hier in diesen Forum und zum Teil eine Verbindung zur Zentrale von Forumieren in Frankreich.
Alle die ihren Unmut loswerden, sollten mal überlegen.
Was hier wieder manche loslassen ... da könnte ich kotz....

M@tze
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 148
keine
Anmeldedatum : 24.06.12
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten