Lexi Help
Partner
www.forumieren.com

Les Mousquetaires

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Richtig Les Mousquetaires

Beitrag von lost_angel am Mo 14 Mai 2012 - 22:49

Les Mousquetaires
Zwei Herzen, eine Liebe und jede Menge Intrigen.

Vorgeschichte

Es ist nun mehr als 15 Jahre her, seit der junge D'Artagnan aus der Cascogne nach Paris kam um Musketier zu werden und so in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Er gewann schnell treue Freunde, die ihn durch Intrigen und Verrat halfen und ihm bei jedem Abenteuer beistanden.
Einer von ihnen war der junge Pierre Francois de Chevalier. Er war mutig und seine Talente waren einzigartig. Von ihm hatte D'Artagnan noch einiges dazu gelernt um so einer der besten zu werden.
Doch Pierre de Chevalier wurde verraten und in Intrigen verwickelt. Der damalige Minister und Kardinal, Armand-Jean du Plessis - Premier Duc de Richelieu, ließ ihn vor Gericht stellen und im Namen des Königs zum Tode verurteilen.
Drei Jahre zuvor hatte Pierre Francois de Chevalier seine Frau bei der Geburt seiner einzigen Tochter, Cara Ophelia, verloren. Er nahm seinen Freunden, D'Artagnan, Aramiz, Portau (Porthos) und Arthos, das Versprechen ab, über seine Tochter zu wachen. Wenig später wurde Pierre de Chevalier in seiner Zelle in der Bastille erschossen aufgefunden.
Wer hatte das getan? War es vielleicht sogar Pierre de Chevalier selbst um den Tod am Strick zu entkommen? Oder war es jemand, der die Wahrheit über Pierres Schuld oder Unschuld kannte und diese verbergen will?

Gegenwart

Wir schreiben nun das Jahr 1660. Cara Ophelia ist nun 15 Jahre alt und lebt im Kloster Fleury bei Paris. Sie wird zur Novizin ausgebildet.
Kurz vor der Verurteilung ihres Vaters hatte man sie in dieses Kloster gebracht. Doch schon von Beginn an spürte Cara Ophelia, dass sie hier nicht sein durfte. Dass es nicht richtig war, dass sie eine Novizin werden sollte. Sie wehrt sich gegen ihre Ausbildung, lehnt sich immer wieder gegen die Ordensschwestern auf und flieht immer wieder aus ihrem scheinbaren Gefängnis. Immer wieder fingen die Männer des Kardinals Mazarin, dem Nachfolger und Eingeweihten des Kardinals Richelieu, ein und brachten sie zurück.
Immer mehr schöpft Cara Ophelia verdacht, dass der Tod ihres Vaters das kalte Spiel von Intrigen und Lügen war. Sie fasst den Entschluss, die Wahrheit heraus zu finden.

Zukunft

Cara Ophelia gelingt es endlich aus dem Kloster zu entkommen. Lange muss sie sich in den schmutzigen und ärmlichen Gassen von Paris verstecken um den Heschern des Kardinals zu entkommen.
Völlig ausgehungert wird sie schließlich gefunden. Doch nicht von Mazarins Männern, sondern von einem Freund. Aramiz. Im ersten Moment glaubt er ein geschwächtes krankes Freudenmädchen vor sich zu haben und bringt sie auf sein Anwesen. Seine Dienerschaft nimmt sich ihrer an und kümmert sich um sie.
Als Caras wahre Gestalt zum Vorschein kommt erkennt Aramiz schließlich, wen er da wirklich gefunden hat. Die längst verlorengeglaubte Tochter seines einstigen besten Freundes und "Bruder", Pierre Francois de Chevalier.
Nach langen Überlegungen und Gesprächen mit seinen drei Freunden fasst Aramiz schließlich den Entschluss Cara Ophelia an den Hof des Königs zu bringen und sie dort in die Gesellschaft einzuführen. Mit ihrer Hilfe will Aramiz die Intrigen aufdecken. Denn auch er und seine Gefährten bezweifeln die Schuld von Caras Vater. Nicht ahnend, dass Cara längst den selben Entschluss gefasst hatte und ihm bereitwillig zustimmte.
Am Hofe begegnen Cara heftige Intrigen, gewaltige Lügen, Rankespiele und Machtstreite. Schnell beginnt sie an sich zu zweifeln, ob es auch der richtige Weg ist. Doch Cara gewinnt Freunde und findet Gefährten. Einer davon ist Pierre André D'Artagnan. Der Sohn des großen D'Artagnan, einem der legendären Vier.

Werden Cara Ophelia und ihre Freunde es schaffen, den Namen ihres Vaters rein zu waschen und seine Unschuld aufzudecken?
Wer war der eigentliche Verräter?
Wer hat Caras Vater in der Bastille getötet?
Und was wird aus Cara Ophelia und Pierre André?



Fakten zu unserem Forum:
* Unser RPG ist freigegeben ab 16 Jahren. Jedoch gibt es "Gemächer", die unter das FSK18 fallen und diese für jüngere nicht zugänglich sind.
* Unser RPG basiert auf die Musketier-Werke von Alexandre Dumas und lehnt an sämtliche Verfilmungen dieser Literatur an.
* Das Genre unseres RPGs ist "Historik"
* es gibt Original-Charaktere, sowie historische Vorbilder und fiktive Rollen
* jeder kann mitschreiben und eigene Ideen einbringen
* keine Mindestpostlänge
* Leser können Feedback schreiben und inspirierende Anregungen äußern

Neugierig geworden? Dann seid ihr herzlich eingeladen.
Wir bestehen erst seit dem 10.05.2012 und suchen noch neugierige Mitglieder, die Spaß an Rollenspielen haben und nebenbei noch etwas aus der frz. Geschichte erfahren wollen.
Besucht uns in unserem Forum. Hinterlasst uns liebe Grüße oder macht mit beim gemeinsamen Abenteuer.

Wir freuen uns auf euch,
Liebe Grüße, Cara Ophelia de Chevalier (Gründerin) und Isabelle D'Aramiz (Co.Admine)



Zuletzt von Zuckerpuppe am Mo 13 Aug 2012 - 13:07 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Forum gelöscht, daher in den Papierkorb verschoben)

lost_angel
Premium-User
Premium-User

Weiblich Beiträge : 368
Anmeldedatum : 09.12.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten