Lexi Help
Die neuesten Themen
» [Update] Neues Theme der mobilen Version V2
von Tierfreund-97 Gestern um 23:14

» Mobile Ansicht leider Fehlerhaft
von Br0adsw0rd Gestern um 19:31

» [phpBB2] Hintergrund festpinnen
von Fayé Gestern um 16:56

» Mein altes Forum zurückbekommen
von Bigtuber Do 29 Sep 2016 - 22:59

» Impressum
von #Frank Mi 28 Sep 2016 - 23:45

» [phpBB2] Im Beitrag Bild und Text nebeneinander anzeigen
von #Frank Mi 28 Sep 2016 - 23:43

» [phpBB2] Unicode Emojis im Forum
von Mariacher J.E. Mi 28 Sep 2016 - 22:07

» Themen-Icons
von Bigtuber Mi 28 Sep 2016 - 20:46

» [phpBB2] Schriftfarbe in der Expressantwort
von Bigtuber Mi 28 Sep 2016 - 20:09

» Themen fixieren
von inde Mi 28 Sep 2016 - 20:05

» Begriff : "merken"
von Ray Di 27 Sep 2016 - 12:14

» [PunBB] Umzug eines funktionierenden Forums von PunBB auf phpBB?
von inde Di 27 Sep 2016 - 11:07

» Servamp Forum
von Raine Kamiya Mo 26 Sep 2016 - 22:47

» [phpBB2] Probleme mit der "Postprofil" Anzeige
von Dr.Keks Mo 26 Sep 2016 - 20:56

» Private Nachrichten
von inde Mo 26 Sep 2016 - 10:05

» Wie kann man erkennen, welche Forenversion ein anderes Forum hat?
von inde So 25 Sep 2016 - 22:24

Partner
free forum

Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von RuBy am Do 21 Jan 2010 - 18:09

Hallo zusammen,

ich habe gesucht, aber nichts Eindeutiges gefunden.

Ich bin Gründer eines Forums für Eltern. Zudem möchte ich mich selbstständig machen und einen Online-Shop für Kinder-Second-Hand-Kleidung (u.anderes sinngemäßes) eröffnen. Prinzipiell wäre es für mich schön und meine erste Wahl, das bereits bestehende Forum an den Shop dann anzubinden. Das könnte so aussehen, dass ich auf der Shop-Seite Werbung für das Forum machen würde und dorthin verlinke (gerne dann auch Werbung für Forumieren, selbstredend), und umgekehrt Werbung im Forum für den Shop mache und ebenfalls zurückverlinke.

Stellt das eine kommerzielle Werbung dar, mit der ich gegen die AGB´s verstoßen würde? Ich würde keine Fremd-Werbung einbinden, sondern eigene. Natürlich würde ich dann die kostenpflichtigen Angebote des Forums nutzen, also eigene Domain, Werbefreiheit (Google-Anzeigen) etc.
Keinesfalls würde ich Dritte werben lassen, von denen ich dafür Geld bekäme oder dergleichen.

Vermutlich ist das eine reine Verständnisfrage, ich will aber nichts verkehrt machen und frage daher nach.


Herzlichen Dank für eine geduldige Antwort!


Zuletzt von RuBy am Do 21 Jan 2010 - 21:24 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet (Grund : Thementitel nun eindeutiger)

RuBy
Neuling
Neuling

Beiträge : 18
Anmeldedatum : 19.06.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von Sven am Do 21 Jan 2010 - 19:15

Hier nochmals die AGB: KLICK HIER

Welche Passage ist dir da unklar? Was ist missverständlich?

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von RuBy am Do 21 Jan 2010 - 19:47

Kannst Du möglicherweise einfach schreiben: "Erlaubt.", oder "Nicht erlaubt."? Ging in einem anderen Fred doch auch.

In einem anderen Fred ging es bspw um Werbung eines Users, in einem anderen um einen Fußballclub...

Es tut mir ja leid, aber in den AGB´s steht nirgendwo explizit etwas zu meinem speziellen Problem. Gerne freue ich mich über ein Zitat oder einfach nur eine kurze Antwort. Dann wären wir doch beide glücklich... Wink Danke!

RuBy
Neuling
Neuling

Beiträge : 18
Anmeldedatum : 19.06.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von Sven am Do 21 Jan 2010 - 20:09

DU willst doch Admin eines Forums sein und DU bist dafür verantwortlich.
DU musst das Kreuz setzen bei "ich akzeptiere die AGB".
Ich habe selber ein Forum und musste auch dafür verantwortlich das Kreuz setzen.

Wenn du das nicht verantworten kannst, dann solltest du es im Zweifelsfall sein lassen.

Ich meine das nicht unfreundlich, aber wir können euch doch nicht jegliche Verantwortung abnehmen. Die AGB lesen, verstehen und sich an die Regeln halten musst du schon allein.

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von RuBy am Do 21 Jan 2010 - 20:16

Ich glaube Dir, dass Du das nicht unfreundlich meinst. Ich lese ja oft genug hier mit und sehe auch ein, dass man sich oft genug die Haare rauft mit den seltsamen Fragen der User. Wink Geht mir doch auch so.

Es gibt nur verschiedene Fälle, wo es unterschiedliche Antworten seitens des Mods gab, oder auch mal gebeten wurde, etwas per PN nachzuhaken.

Ich stehe vor einem Verständnisproblem und Du als Mod kannst mir helfen, möchtest aber nicht sondern führst mir meine Unwissenheit vor. Das hilft mir nicht.

Jedenfalls sehe ich das. Ich kann auch vermuten, dass das einfach eine individuelle Regelung werden kann, dann bitte ich um einen entsprechenden Kontakt um das persönlich klären zu können.

Die AGB´s sind eben nicht präzise genug, sonst wäre ich ja schon ruhig. Oder Du könntest es mir explizit zeigen. So what?

Ich würde mich sehr ungerne von forumieren trennen und suche da nach einer Lösung.

Danke.

RuBy
Neuling
Neuling

Beiträge : 18
Anmeldedatum : 19.06.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von Gast am Do 21 Jan 2010 - 20:27

Betreiber Forumieren stellt dir ein Forum zu Verfügung mit entsprechenden Richtlinien (AGB), die einzuhalten sind.
Dein Anstreben ist nicht mit aufgeführt und somit erlaubt.

Betreiber Forumieren wird sich von deinem Vorhaben distanzieren und vertraut oder besser gesagt, verlässt sich auf deine eigene initiative der Einholung der Rechtslage.

Beinhaltet:
Information vom Gewerbeamt (Umsatzsteuer Info)
Kleinunternehmen nach §19
übersteigt die Einnahme und wird als Großunternehmen gerechnet
Vollständiges Impressum (Informations- und Kommunikationsdienste-Gesetz – IuKDG / § 5 Telemediengesetz) mit Steuer-Nr. und Umsatzsteuer-ID


Das wäre jetzt die Informationbasis die man sich selbst einholen muss.

Was jetzt noch beachtet werden muss, was darf man verkaufen/kaufen?
Alle großen Firmen haben im Internet Detektive und suchen nach bestimmten Marken ihres Mandanten

Forumieren wird nur einschreiten, wenn in der Hinsicht einer Marktschädigung zu großen Schwierigkeiten kommt und da zögern die großen Tiere nicht und rücken mit allen an was sie haben.

Grob geschrieben:
Immer einen Anwalt zur Seite haben und zuvor auch diesen um Rat fragen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von RuBy am Do 21 Jan 2010 - 20:46

Hallo Chaos,

in jedem Falle danke ich Dir sehr für diese ausführliche Antwort. Smile

Was meinen Shop betrifft und die Punkte, die Du netterweise mit ansprichst, die Produkte sind einwandfrei und ihr Verkauf rechtens. Selbstverständlich würde der Shop seriös geführt werden, eben gewerblich.
Ich bin nicht daran interessiert, mir irgendwo die Finger zu verbrennen, weder im Shop noch bei forumieren.

Was mich verwirrte, sind diese beiden Freds (mein Mann meint, vermutlich seien die AGB´s zwischenzeitlich überarbeitet worden):

Unentgeltliche Einbindung von Werbung: Erlaubt.

sowie

Werbung mit eideutig kommerziellem Hintergrund: Erlaubt?


Sicher kann man mir nachsehen, dass mich das verwirrt, denke ich. Wenn man schon brav die Suche benutzt und dann so etwas findet.
Da diese Punkte nicht in den AGB´s zu finden sind, sehe ich es so wie Du, chaos.

Herzlichen Dank!

RuBy
Neuling
Neuling

Beiträge : 18
Anmeldedatum : 19.06.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von Gast am Do 21 Jan 2010 - 20:58

Wie geschrieben, was nicht in der AGB mit aufgeführt ist, kann nicht bestraft werden. (paar Ausnahmen gibt da aber das betrifft mehr Kriminalität)

Eine Änderung der AGB, um jetzt den shop zu unterbinden, geht auch nicht so schnell.

Hier muss eine Änderung frühzeitig Angekündigt werden und aufgelistet, was alt und was neu ist.
Es muss und ist Pflicht, den Nutzern das recht einzuräumen um gegen die kommende AGB widerspruch einzulegen (meist ohne Erfolg) oder das der Nutzer genug Zeit hat, sich anderweitig um zuschauen (wird eher passieren).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von RuBy am Do 21 Jan 2010 - 21:21

Der Shop hätte ja nicht mittelbar etwas mit dem Forum zu tun. Ich würde das nur gerne gegenseitig verlinken und ggf. gezielte Angebote einblenden lassen, die allerdings nur als Bild mit Link zum Shop. Im Forum selbst würde nichts aus unserem Shop verkauft werden.

Ich finde es nur schade, dass man hier - zu Recht verwirrt durch diese nicht eindeutigen Suchergebnisse - lediglich aufgefordert wird, selbst (nochmals) auf die AGB´s zu sehen um dann sofort zu wissen, ob man regelwidrig handeln würde, oder nicht.
Wenn ich hier, als User (Admin bin ich woanders) gerade solche Punkte nicht klären kann, wo denn sonst?
Mir nur zu sagen, werd selbst draus schlau, ist dein Bier, hilft doch nicht. Der Sinn eines Forums sollte doch sein, dass man Fragen erörtern kann, die bestenfalls gelöst werden können, womit weiteres Nachfragen reduziert werden könnte (ganz ausschließen kann und sollte man das nicht, sehe ich einfach so - vor allem für ein Support-Forum eines Hosters, sry!).

Ich finde die AGB´s hier reichlich dünn, es bleiben einige Fragen offen. Das kann auch Probleme geben. Vielleicht helfen solche Themen ja auch dahingehend. Transparenz und Verständlichkeit, Eindeutigkeit und ein Bemühen um Vollständigkeit sind immer wünschenswert. Smile

Bin gespannt, ob es noch weitere Ergänzungen gibt, ich lerne sehr gerne dazu. Wink

RuBy
Neuling
Neuling

Beiträge : 18
Anmeldedatum : 19.06.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von Gast am Do 21 Jan 2010 - 21:30

Der Shop hätte ja nicht mittelbar etwas mit dem Forum zu tun. Ich würde das nur gerne gegenseitig verlinken und ggf. gezielte Angebote einblenden lassen, die allerdings nur als Bild mit Link zum Shop. Im Forum selbst würde nichts aus unserem Shop verkauft werden.

Da erübrigt sich die Frage schon Wink
Wenn es ein shop ist auf einem anderen Hoster und du nur Bilder aus deinem shop verlinken möchtest im Forum der kommunikation, dann ist es natürlich erlaubt.
Hier hat dann Forumieren schon gar nix mit zu tun und das Forum ist ja dann auch wieder kein shop sondern verlinkter kommunikations Treffpunkt.

Verlinkung von Bildern
Dein shop und somit deine Bilder, dann hast du gar nix zu befürchten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von RuBy am Do 21 Jan 2010 - 21:36

Joa, so stand es aber auch schon im Eröffnungspost. Very Happy

Na, da kommt doch Freude auf. cheers

Lieben Dank nochmal für alle Geduld und Zeit!

Viele Grüße

RuBy
Neuling
Neuling

Beiträge : 18
Anmeldedatum : 19.06.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Würde dies als kommerzielle Nutzung gegen die AGB´s verstoßen?

Beitrag von Sven am Fr 22 Jan 2010 - 5:49

Die Frage scheint ja nun geklärt zu sein.
Ich sehe das etwas anders. Wenn ich vertragsfähig bin und das bin ich in D ab dem 18. Lebensjahr, und ich unterschreibe einen Vertrag, dann bin ich und ausschließlich ich verantwortlich für meine Unterschrift.
Dann muss ich verstehen was in dem Vertrag steht. Hat der Vertrag Lücken und ist nicht eindeutig, dann entscheide ich für mich ob ich bereit bin, den Vertrag zu unterschreiben. Jetzt kann ich die Lücken nutzen oder ich lasse es sein.
Genauso verhält es sich auch mit den AGB. Sage ich dir jetzt, dass du dein Vorhaben in die Tat umsetzen kannst und anschließend wird dein Forum gelöscht, dann wirst du mich verantwortlich machen und dich bei mir beschweren bis hin zu möglichen Schadenersatzforderungen.
Aus diesem Grund gebe ich grundsätzlich keine rechtlichen Auskünfte oder Tipps, denn ich bin genau so ein "normaler" User wie du. Ich helfe hier ehrenamtlich und bin nicht bereit mich "in die Nesseln zu setzen".
Ich bitte da um Verständnis!

Aber du hast ja von Chaos eine Auskunft erhalten und kannst dich dann ja ggf. an ihn wenden, falls es zukünftig etwas zu regeln geben sollte, wovon ich nicht ausgehe.

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten