Lexi Help
Die neuesten Themen
» [PunBB] Umzug eines funktionierenden Forums von PunBB auf phpBB?
von Bobaustria Heute um 2:46

» Servamp Forum
von Raine Kamiya Gestern um 22:47

» Begriff : "merken"
von Ray Gestern um 21:34

» [phpBB2] Probleme mit der "Postprofil" Anzeige
von Dr.Keks Gestern um 20:56

» Private Nachrichten
von inde Gestern um 10:05

» Wie kann man erkennen, welche Forenversion ein anderes Forum hat?
von inde So 25 Sep 2016 - 22:24

» Ad Ware im Forum?
von inde So 25 Sep 2016 - 20:38

» [Update] Neues Theme der mobilen Version V2
von #Frank So 25 Sep 2016 - 16:57

» [Sammelthread] Unangebrachte Werbung
von inde Fr 23 Sep 2016 - 9:00

» [phpBB2] Gruppen in der Wer is Online Anzeige "trennen"
von TheRollyJoger Mi 21 Sep 2016 - 10:49

» Yaruma - Fantasy-RPG Forum
von Alketa Di 20 Sep 2016 - 21:34

» [phpBB3] Links automatisch kursiv
von inde Di 20 Sep 2016 - 17:37

» [Invision] Kompletter Css-Codebaum gesucht !
von inde Di 20 Sep 2016 - 13:12

» Filmforum "Dark Movie Dreams"
von Ray Di 20 Sep 2016 - 11:56

» Forumseite mit Mailware verseucht ?
von inde Mo 19 Sep 2016 - 20:31

» Ich kann keine Hintergrundbilder hochladen
von Serv Mo 19 Sep 2016 - 19:59

Partner
free forum

Hilfe für Erdbebenopfer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Richtig Hilfe für Erdbebenopfer

Beitrag von Sven am Sa 16 Jan 2010 - 10:46

Ich möchte auch hier die Möglichkeit nicht auslassen, um den Opfern des Erdbebens von Haiti zu helfen!
Sicherlich ist es dem ein oder anderen möglich, die Hilfsorganistionen und die Opfer finanziell zu unterstützen.

Es herrschen dramatische Zustände in Haiti, die Situation der Opfer verschlechtert sich beinahe stündlich.
Tausende Haitianer müssen die Nächte auf der Straße verbringen: Viele von ihnen haben Angst, dass ihre Häuser bei Nachbeben einstürzen könnten – andere haben ihr Haus bereits verloren.
Noch immer graben sie mit bloßen Händen nach Verschütteten. Immer mehr Leichen werden geborgen.

Mit deinen Spenden können diese Organisationen den Betroffenen helfen:

Deutsche Rotes Kreuz

Ärzte ohne Grenzen

Unicef

Aktion Deutschland hilft

Humedica

Caritas International

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Richtig Re: Hilfe für Erdbebenopfer

Beitrag von steive am So 17 Jan 2010 - 23:35

ALSO ICH KANN DAZU AUCH NUR AUFRUFEN!!!!!!!!!!

ich bin beim THW wir sind in bereitschaft und jeder zeit kann mein pieper los gehen um dordhin zu fliegen dar ich noch in der "jugend" gruppe bin bin ich nur in bereitschaft doch meine kolegen sind chon da!! also helft wo ihr könnt!! die können unsere hilfe gebrauchen!!!!!!

steive
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 1056
Hinweis : HTML, CSS, PHP
Anmeldedatum : 21.07.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Richtig Re: Hilfe für Erdbebenopfer

Beitrag von fraxi am Fr 22 Jan 2010 - 11:36

Hallo!

Dramatische Zustände herrschen dort schon 20 Jahre lang. Leider muß immer erst was passieren, eh jemand wach wird.

Und dann kommen die ganzen "Gutmenschen" aus Ihren Löchern gekrochen und man soll spenden an Organisationen, die daraus in erster Linie erstmal ihr Gehalt beziehen.


Das Gewissen für die nächsten Monate mit einer Spende von ein paar Euro beruhigen, um dann flugs wieder im Discounter den billigen Kaffee, Früchte usw. zu kaufen??? Meiner Meinung nach der falsche Weg.




Tschüß
KATRiN

fraxi
Neuling
Neuling

Weiblich Beiträge : 59
Hinweis : Sachsen- Anhalt
Anmeldedatum : 04.01.10

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Richtig Re: Hilfe für Erdbebenopfer

Beitrag von Sven am Fr 22 Jan 2010 - 12:59

Hallo Karin,

du kritisierst den Aufruf zum Spenden.
Mach uns einen besseren Vorschlag und sag uns, was DU machst, um den notleidenden Erdbebenopfern zu helfen!

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Richtig Re: Hilfe für Erdbebenopfer

Beitrag von Kamelefant-3000 am Fr 22 Jan 2010 - 14:52

Naja, aber recht hat sie irgendwo schon.
Aber trotzdem sollte man Spenden, wenn man erstmal in so einer Lage ist, unvorstellbar. Die Bilder in den Nachrichten verharmlosen das ganze auch, ich möchte das nicht in echt erleben, überall weinende, kleine Kinder, die ihre Eltern verloren haben, hungernde, verletzte Menschen, es liegen Leichen rum...
Schrecklich.
Werde schauen dass ich nen Teil meines Taschengeldes spende.

Kamelefant-3000
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.08.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten