Lexi Help
Die neuesten Themen
» Mein altes Forum zurückbekommen
von Passi92 Heute um 17:13

» Impressum
von #Frank Gestern um 23:45

» [phpBB2] Im Beitrag Bild und Text nebeneinander anzeigen
von #Frank Gestern um 23:43

» [phpBB2] Unicode Emojis im Forum
von Mariacher J.E. Gestern um 22:07

» Themen-Icons
von Bigtuber Gestern um 20:46

» [phpBB2] Schriftfarbe in der Expressantwort
von Bigtuber Gestern um 20:09

» Themen fixieren
von inde Gestern um 20:05

» [Update] Neues Theme der mobilen Version V2
von inde Gestern um 13:34

» Begriff : "merken"
von Ray Di 27 Sep 2016 - 12:14

» [PunBB] Umzug eines funktionierenden Forums von PunBB auf phpBB?
von inde Di 27 Sep 2016 - 11:07

» Servamp Forum
von Raine Kamiya Mo 26 Sep 2016 - 22:47

» [phpBB2] Probleme mit der "Postprofil" Anzeige
von Dr.Keks Mo 26 Sep 2016 - 20:56

» Private Nachrichten
von inde Mo 26 Sep 2016 - 10:05

» Wie kann man erkennen, welche Forenversion ein anderes Forum hat?
von inde So 25 Sep 2016 - 22:24

» Ad Ware im Forum?
von inde So 25 Sep 2016 - 20:38

» [Sammelthread] Unangebrachte Werbung
von inde Fr 23 Sep 2016 - 9:00

Partner
free forum

Versprechung eine Lüge?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Versprechung eine Lüge?

Beitrag von Kamui am Sa 9 Jan 2010 - 1:28

Forumieren.com wirbt mit dem Feature, dass man das Forum "unendlich" groß machen kann, doch heute musste ich doch tatsächlich feststellen, dass in diesem Punkt wohl gelogen wurde.

Als ich heute dabei war (bin Co-Admin des Forums) das Forum auszubauen, sprich weiteren Foren/Unterforen 6 Kategorien ect. anzulegen musste ich pltzlich feststellen, wie mir eine Fehler-Meldung angezeigt wird, welche mir wahrhaftig anzeigte, dass angeblich das maximale LIMIT an Kategorien und Foren erreicht worden ist... down

Also bitte, soll man für so was Verständnis haben???
Wenn man schon mit solch Sachen wirbt, wie das man unendlich große Foren erstellen kann (welche für äußerst stark detaillierte Foren-RPG's mit Baumschachtel-Struktur besonders notwendig sind, um all den riesigen inhalt irgendwie verstaut zu kriegen) dann sollte man auch davon ausgehen dürfen, dass dem auch wirklich so gemeint ist und man wirklich auch endlos lang das Forum so tief verschachteln kann, bis wirklich ins letzte Detail, egal wieviel katerorien, Foren und unterforen es benötigt dafür...

Ich find das ehrlich gesagt herb enttäuschend und wenn schon bei so was gelogen wird, bin ich mir sicher, wirds hier sicher bei diesem Anbieter noch mehr versteckte Haken geben.
Würde gerne mal wissen, ob es da irgendwie ne Möglichkeit gibt dieses dumme Limit hochzuschrauben...und wenns geht kostenfrei, sofern möglich.

Ist das z.B. nur irgendwo eine Einstellung? (was ich bezeifle), oder führt das alles bloß darauf hinaus auf irgend nen versteckten Premium-Dienst den man sich für monatlich Geld zwingend dann notwendigerweise zulegen muss, nur damit man dann auch wirklich das bekommt, was einem eigentlich auch ohne diesen PD versprochen wurde ??? >.>

Würd da gern jetzt mal seitens jemanden ,der für diesen Anbieter hier zuständig ist aufgeklärt werden, damit ich weiß, obs überhaupt noch Sinn macht für mein Forum weiterhin hier gehostet zu sein, oder obs besser ist sich nach nem anderen Hoster umzusehen, wo man auch wirklich kriegt, wovon versprochen wird...

Als Beweis:
http://www.forumieren.com/
Unbegrenzte Forengröße. Unbegrenzte Anzahl an Beiträgen und Mitgliedern. Alles kostenlos!

Ich denke, offensichtlicher kann es nicht sein, dass ich mit meiner Kritik hier im Recht liege!!

Kamui
Neuling
Neuling

Beiträge : 4
Anmeldedatum : 09.01.10

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Versprechung eine Lüge?

Beitrag von duncan am Sa 9 Jan 2010 - 2:15

Servus,

250 Foren sind die technische Obergrenze:
Obergrenzen für Forumieren (Klick mich)

Also für mich hat das nichts mit der von dir angesprochenen eigentlichen Forengröße zu tun. Aber mal abwarten, was das Team sagt.

duncan

duncan
Premium-User
Premium-User

Männlich Beiträge : 408
Anmeldedatum : 14.03.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Versprechung eine Lüge?

Beitrag von Kamui am Sa 9 Jan 2010 - 4:57

Kategorien+Foren+Unterforen: zusammen 255

Das ist doch garnix, vor allem wenns auch noch zusammengezählt berechnet wird, dann sind die 255 natürlich ratzfatz voll >.<

Mal zur bildlichen Vorstellung, wie es bei uns derzeit mit den Relationen aussieht:

Kategorien: 7 Der einzigste Bereich ,der bei uns fix bleibt, alles andere könnte theoretisch sofern es machbar wäre weiterhin anwachsen
Foren: 18
Unterforen: 61
Unterunterforen:...
3U-Foren:...

und das Forum ist bei weitem noch nicht fertig!! Damit sieht man mal, was für eine Komplexität hinter Foren stecken kann, wenn es bei uns sogar schon runter bis zu 3. Unterforenebene geht.

ich würd nicht lügen, wenn reintheoretisch nach dieser Berechnungsart alles zusammenzufassen bei uns die Zahl, bis das Forum komplett fertig ist locker die 500 knacken würde...

Wie auch immer, wenn man mit "grenzenlos" wirbt, dann gibts auch keine Grenzen, dann heist es das hier auf gut Deutsch für mich:

Kategorien+Foren+Unterforen: zusammen

Kamui
Neuling
Neuling

Beiträge : 4
Anmeldedatum : 09.01.10

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Versprechung eine Lüge?

Beitrag von Sven am Sa 9 Jan 2010 - 5:46

Hallo Kamui,

ich kann nicht bestreiten, dass die Aussage "unbegrenzte Forengröße" auf den ersten Blick Erwartungen hervorrufen könnte, die man missverstehen kann.
Allerdings ist das eine Frage der Definition.
Was ist denn mit "unbegrenzte Forengröße" gemeint? Und das steht direkt dahinter.
Unbegrenzte Anzahl an Beiträgen und Mitgliedern

Die technischen Obergrenzen wurden dir ja schon anhand des Links im oberen Beitrag von duncan mitgeteilt.
Sollten diese technischen Obergrenzen für dein Projekt nicht ausreichend sein, dann solltest du auf eine kostenpflichtige Forenversion umsteigen.

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Versprechung eine Lüge?

Beitrag von Kamui am Sa 9 Jan 2010 - 17:00

rockster schrieb:Hallo Kamui,

ich kann nicht bestreiten, dass die Aussage "unbegrenzte Forengröße" auf den ersten Blick Erwartungen hervorrufen könnte, die man missverstehen kann.
Allerdings ist das eine Frage der Definition.
Was ist denn mit "unbegrenzte Forengröße" gemeint? Und das steht direkt dahinter.
Unbegrenzte Anzahl an Beiträgen und Mitgliedern

Die technischen Obergrenzen wurden dir ja schon anhand des Links im oberen Beitrag von duncan mitgeteilt.
Sollten diese technischen Obergrenzen für dein Projekt nicht ausreichend sein, dann solltest du auf eine kostenpflichtige Forenversion umsteigen.

das dacht ich mir schon irgendwie berinahe..läuft doch immer nach dem selben Schema ab, wäre auch verwundert gewesen, wenns mal nicht so ist.

Sehr schade, dann muss ein anderes Forum her, denn ich glaub kaum, das unser Gründer-Admin, genauso wenig wie ich auf was Kostenpflichtiges umsteigen wollen, nur damit man erreicht das Forum richtig ausbauen zu können. Dann eignet sich forumieren einfach nicht für richtige RPG-Foren.

Du magst Recht haben, dass man sich die Begriff "unbegrenzte Forengröße" auch auf nur das zurechtstutzen kann von der Bedeutung her, wie es dem Forenbetreiber grade passt.
Unbegrenzte Anzahl an Beiträgen und Mitgliedern hat für mich jedoch überhaupt nichts mit Forengröße zu tun.

Beiträge und Mitglieder zählen als Foreninhalt, nicht als dessen Größe.
Beiträge und Mitglieder bestimmen nicht, wie groß ein Forum ist, kategorien ,Foren & unterforen jedoch schon, da sie direkt die Komplexität eines Forums bestimmen und somit auch die Größe und Tiefe des Forums.
Wenn man also unendlich Mitglieder und Beiträge haben kann, sollte man mit unendlichem Foreninhalt werben, nicht mit Forengröße.

Es ist eine klare Definitionssache und wenn ich schon darauf stoße, werden es in Zukunft sicherlich noch mehr andere Leute auch tun, wäre in dieser Hinsicht vielleicht also angebracht den Werbeslogan auf Foreninhalt umzubenennen vielleicht.

Kamui
Neuling
Neuling

Beiträge : 4
Anmeldedatum : 09.01.10

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Versprechung eine Lüge?

Beitrag von Sven am Sa 9 Jan 2010 - 17:17

Gut, wir brauchen da nicht groß darüber Diskutieren.
Du hast deine Meinung zu dem Thema und hast deine Definition von Forengröße so gewählt, wie es dir Recht ist und der Forenanbieter hat eine andere Defintion dazu.

Gegen deine Behauptung, dass Forumieren nicht für RPG-Foren geeignet ist spricht, dass es hier und in anderen Ländern diverse RPG-Foren von Forumieren gibt und alle kommen damit offensichtlich gut zurecht.

Aber ich will dich nicht überreden bei diesem kostenlosen Anbieter zu bleiben, sondern dir eben nur den Rat geben, dass für dich nun aufgrund deiner Wunschforengröße der Zeitpunkt gekommen ist, Geld zu investieren.

Du hast alle Alternativen!

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Versprechung eine Lüge?

Beitrag von Kamelefant-3000 am Sa 9 Jan 2010 - 17:33

Ein kleiner Tipp am Rande, erstell ein zweites Forum mit ähnlichem Namen und du kannst einen Teil dorthin verlagern. Ich bin mit forumieren zufrieden, aber wenn man ein RPG an einem Stück haben möchte, versteh ich das natürlich. Wie rockster sagte - es gibt Alternativen, obwohl mir diese persönlich gar nicht gefallen.

Kamelefant-3000
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.08.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Versprechung eine Lüge?

Beitrag von Kamui am So 10 Jan 2010 - 12:00

Nun, dass einzigste, was mir jetzt übrig blieb, war jetzt erstmal zu versuchen soviele Foren wie möglich zu reduzieren, aber obs ausreicht wage ich zu bezweifeln.

Foren-Split wäre natürlich ne Alternative, glaub aber kaum dass das irgendwer freiwillig mitmacht, weil es schließlich auch bedeutet sich in 2 foren registrieren zu müssen, es ist in jeder Hinsicht dann doppelte arbeit für alle... nicht das wahre Gelbe vom Ei.

@rockster: das mag ja durchaus sein, es kein einziges davon wird ein Foren-RPG sein von solch einer Dichte und Komplexität, wie bei uns offenbar, dass wir das Limit völlig ausreizen, welches es rein rhetorisch nicht geben dürfte.
Ich weiß es gibt einige andere Anbieter, welche definitiv unendlich Foren&Kategorien anbieten (wovon ich bisher aufgrund der Werbung von forumieren auch ausgegangen bin), von daher frage ich mich, warum da nicht zur Konkurrenz aufgeschlossen wird..scheint ja echt ne Marketinglücke zu sein, die sich hier aufreißt.
Denn gerade solch Dinge sind es, warum Leute schnell den Forenbetreiber wechseln. Ich weiß dass das nur ein Rat von dir war mit dem Wechsel auf ein kostenpflichtiges Forum..der kommt aber nicht in Frage, weil nennt mir einen Grund warum man etwas kostenpflichtiges nehmen soll, wenn man genau weiß, dass es auch Forenbetreiber gibt, die das gewünschte Feature auch kostenfrei betreiben. (leider unser Gründer-Admin wohl nicht, naja, Gespräch angesagt)

Wette es wird zwar rausgelöscht, ich nenns aber trotzdem als Beispiel, damit man auch nen Vergleich ziehen kann.
Einer dieser Betreiber die definitiv unendlich Foren & kategiorien erlauben ist www.xyforum.de (geändert by rockster)

Nun und was die können, wird forumieren doch wohl auch in der Lage sein? Wenn nicht, wüsst ich zumindest gerne warum das nicht der Fall ist. Denke das gilt als berechtigtes Interesse, denn um ehrlich zu sein auf gut Deutsch gesagt fühle ich mich gerade inm Namen unseres Forums "verarscht", weil nicht das eingehalten wird, was versprochen wird.

Das ist, als wie wenn du bei nem Telefon-Anbieter ne Internetleitung bestellst, die 6000 MB leisten soll, dann aber ne 6000er Leitung gestellt bekommst zwar (auf dem Papier), diese aber rein technisch bedingt aufgrund der Leitungen dann nicht mehr hergibt, als wie 3000 MB... du dann aber dennoch für die 6000er auf dem Papier zahlen darfst und glaub mir, ich weiß wovon ich grade spreche, denn ich arbeite für die Deutsche Telekom :p Da fühlt sich jeder Kunde dann auch verarscht.

Solche Fälle gibts zu genüge, und das bei allen Anbietern, letztendlich läuft eh alles über unsere Leitungen, sofern man nicht grade Internet von NetCologne, 1&1 oder Vodafone hat.

Nunja, kommt Zeit, kommt Rat, mal sehen wie wir letzendlich jetzt verbleiben.


Zuletzt von rockster am So 10 Jan 2010 - 12:11 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Fremdwerbung entfernt)

Kamui
Neuling
Neuling

Beiträge : 4
Anmeldedatum : 09.01.10

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Versprechung eine Lüge?

Beitrag von Sven am So 10 Jan 2010 - 12:10

rockster schrieb:Gut, wir brauchen da nicht groß darüber Diskutieren.
Du hast deine Meinung zu dem Thema und hast deine Definition von Forengröße so gewählt, wie es dir Recht ist und der Forenanbieter hat eine andere Defintion dazu.

@Kamui schrieb:Einer dieser Betreiber die definitiv unendlich Foren & kategiorien erlauben ist www.xyforum.de

Dann ist das doch keine Frage und ich würde mich wiederholen, wenn ich sage: Nichts wie hin da! Wink

Und da wir uns mit der Diskussion hier weiter im Kreis drehen würden, mache ich hier jetzt mal zu.
Verstehe das bitte nicht als Unfreundlichkeit, sondern du hast deinen Standpunkt hier kundgetan und hast eine Antwort darauf erhalten, auch wenn sie nicht unbedingt das ist, was du hören wolltest.
Wir sind hier im Support alle ehrenamtliche Helfer, im Grunde User wie jeder andere.
Den Hauptfirmensitz des Forenanbieters findest du in Frankreich.
Dort findest du auch die Verantwortlichen für jedwede Beschreibung zu Forumieren.

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8567
Anmeldedatum : 19.08.07

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten