Lexi Help
Partner
www.forumieren.com

Kritik an Staff nicht erlaubt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kritik an Staff nicht erlaubt?

Beitrag von garf2000 am Sa 26 Dez 2009 - 11:11

Das wird ja immer besser hier, jetzt wird Kritik sofern sie die Staff betrifft sofort Geschlossen, damit auch ja keine Einigung stattfinden kann.

Da wird noch ein bisschen auf dem User rumgehackt und dann klack und Dicht.
rockster schrieb:Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!
Du schriebst: "Kann keiner oder will keiner?" ist nicht gerade eine freundliche Nachfrage!
Ich würde mir für die Zukunft überlegen, wie ich eine Nachfrage formuliere.
Da ist kurz und knap formuliert worum es geht, ob mir keiner helfen kann oder ob mir keiner helfen will(warum auch immer). Danach kommen noch MFG (Freundliche Grüße) und Frohe Weihnachten, ich weis nicht was daran schlimm sein soll. Ne kurze Antwort;"Das geht nicht o. keine Zeit o. Später aber nicht jetzt" oder so und ich hätte Bescheid gewusst. Muss man den jedes mal einen Roman Schreiben.

"wie ich eine Nachfrage formuliere".
Das ist jetzt nötig? eine Frage 10mal zu durchdenken;"könnte sich vielleicht jemand angepi... fühlen, könnte man sie Falsch Verstehen. Im Geschriebenen wird es immer vorkommen das Texte unterschiedlich aufgefasst werden, das lässt sich nicht ändern da man den anderen eben nicht sieht.

rockster schrieb:"§3.1
Moderatoren begleiten einzelne Diskussionsforen. Sie können Beiträge bearbeiten, löschen oder das Forum von veralteten Beiträgen säubern.
Moderatoren haben das recht Diskussionsrunden zu beenden sowie Ermahnung, Verwarnungen und Sperrung des ACC durchzuführen um einen ruhigen Ablauf zu gewährleisten."
Ja sie haben das recht aber sie sollten es nicht missbrauchen um "unerwünschte" Kritik zu unterbinden oder weil ihnen etwas nicht passt. Das ist Zensur und dies ist nicht irgend ein Forum sonder das Deutsche Suport Forum alle Foren Admins sind drauf angewiesen (es sei denn sie sprechen Französisch)

rockster schrieb:Anstatt hier ein solches Thema zu eröffnen, würde ich mich bei den Grafikern bedanken, die schon vieles möglich machen, aber eben auch nicht alles.
Ich habe mich immer für die Hilfe Bedankt habe NIE gedrängelt. Bei der letzten Hilfe auch nicht, eben weil es eine kostenfreie Hilfe ist die freiwillig ist.

Und jetzt wird hier so getan als ob ich ein notorischer Quengler wäre, der immer nur Meckert.

verärgerter Gruß Michael

garf2000
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 179
Anmeldedatum : 06.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kritik an Staff nicht erlaubt?

Beitrag von garf2000 am Sa 26 Dez 2009 - 11:32

Hier
Ist doch offensichtlich das Tatanka da ein Persönliches Problem hat.
Wenn man weiter oben liest sieht man das ich einen guten Grund hatte einen neuen Beitrag zu eröffnen. Es ging dort nicht nur um den Banner sondern auch um Buttons und einer dieser Buttons war der verkehrte, ich Fragte nach dem Richtigen aber das wurde scheinbar übersehen, anfragen per PM sind verboten also; Hab ich ne andere Möglichkeit als den Beitrag neu zu machen???

Ich habe in drei Absätzen drei Fragen gestellt und nur auf die letzte eine Antwort bekommen. Da ich selber auch manches übersehe habe ich mit der mir verbleibenden Möglichkeit nachgefragt.

Tatanka schrieb:Für dich ist somit vorläufig, für mich, der Bereich - Service für grafische Hilfe - geschlossen.
Das war mir schon klar das ich dort keine Hilfe mehr bekomme aber Danke für die Bestätigung.

Gruß Michael

garf2000
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 179
Anmeldedatum : 06.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kritik an Staff nicht erlaubt?

Beitrag von Sven am Sa 26 Dez 2009 - 11:35

Lieber Michael,

da wir im Moment (fast) weltweit das Fest der Liebe feiern, kann ich dir sagen, dass ich dich nicht als "notorischen Quengler" bezeichne.

Du hast eben deine eigene, andere Art zu schreiben. Es mag oft das geschriebene Wort falsch verstanden werden. Aus diesem Grund müsste man ganz besonders darauf achten, dass es der Leser nicht falsch versteht.
Wenn du ehrlich zu dir selber bist, dann hast du diese Worte falsch gewählt. Es galt nicht: "in der Kürze liegt die Würze".

Ich kann nicht unbedingt sagen, dass du mit der Eröffnung dieses neuen (alten) Themas alles richtig gemacht hast, nachdem ich das andere Thema geschlossen hatte.
Im Gegenteil! Wenn man merkt, dass man durch seine Art jemanden verärgert hat, dann sollte man ein wenig Ruhe bewahren und über sich und seine Art ein wenig nachdenken.

Gut, wir haben Weihnachten und wir wollen vernünftig miteinander umgehen.
Das will ich tun und das verlange ich auch von dir ab sofort!

In diesem Sinne: Einen schönen zweiten Feiertag und weiterhin viel Spaß mit deinem Forum!

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8569
Anmeldedatum : 19.08.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kritik an Staff nicht erlaubt?

Beitrag von garf2000 am Sa 26 Dez 2009 - 11:58

rockster schrieb:
Ich kann nicht unbedingt sagen, dass du mit der Eröffnung dieses neuen (alten) Themas alles richtig gemacht hast, nachdem ich das andere Thema geschlossen hatte.
Darum geht es ja, wie soll den etwas geklärt werden, wenn einer seine Meinung sagt und dann die Tür zu schlägt? Und einen neuen Beitrag zu eröffnen ist für mich dann die einzige Möglichkeit. Und es ist mir auch klar das keiner gerne Kritik hört aber dennoch sollte man sie zulassen, gerade in einem Forum wie diesem.

Ich habe in dem Auslöser Beitrag sogar die weiße Fahne geschwenkt und hab die Friedenspfeife angeboten. Ich kann auch Texte falsch verstehen aber ohne Diskussion bekommt man da keine Klärung rein.
rockster schrieb:Wenn man merkt, dass man durch seine Art jemanden verärgert hat, dann sollte man ein wenig Ruhe bewahren und über sich und seine Art ein wenig nachdenken.
Ich glaube das gilt aber für beide Seiten.

MFG Michael

Und ebenfalls schöne Feiertage Winter Smilie

garf2000
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 179
Anmeldedatum : 06.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kritik an Staff nicht erlaubt?

Beitrag von Sven am Sa 26 Dez 2009 - 12:07

@garf2000 schrieb:Und einen neuen Beitrag zu eröffnen ist für mich dann die einzige Möglichkeit.

Eben nicht, sondern

rockster schrieb:Wenn man merkt, dass man durch seine Art jemanden verärgert hat, dann sollte man ein wenig Ruhe bewahren und über sich und seine Art ein wenig nachdenken.

Eben so!

Aber ich denke wir kommen hier nicht weiter und da dann alles gesagt ist, ist der Fall für mich erledigt!

Jeder einzelne vom Staff entscheidet für sich, wann und ob er dir zukünftig Hilfe gewähren wird.
Das meine ich jetzt völlig wertfrei!

Sven
Mod a.D.
Mod a.D.

Männlich Beiträge : 8569
Anmeldedatum : 19.08.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten