Lexi Help
Partner
www.forumieren.com

BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von duncan am Fr 13 Nov 2009 - 18:17

Hey,

ich habe eben eine Nachricht gefunden, die für alle Forenbesitzer interessant sein dürfte, wobei nicht viel neues drin steht. Aber reinschauen kann nicht schaden:

T-Online News

Duncan

duncan
Premium-User
Premium-User

Männlich Beiträge : 408
Anmeldedatum : 14.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von Trottergirl am Fr 13 Nov 2009 - 19:27

Eine Frage hätte ich... wenn ich jetzt von Wikipedia eine Seite in mein Forum kopieren würde und aber darunter schreibe: Kopiert aus Wikipedia und den Link dazu, kann ich dann strafbar gemacht werden?

Trottergirl
Neuling
Neuling

Beiträge : 3
Anmeldedatum : 13.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von Gast am Fr 13 Nov 2009 - 19:28

Ja, weil auch dort die Authoren gefragt werden müssen. Einen Link als Verweis reicht nicht aus und es darf nie komplett von dort kopiert werden ohne zustimmung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von Trottergirl am Fr 13 Nov 2009 - 19:30

Oh-ha Oo
Danke für die Information! Ist schon irgendwie krass, dass man auf so vieles aufpassen muss ._.

Trottergirl
Neuling
Neuling

Beiträge : 3
Anmeldedatum : 13.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von duncan am Fr 13 Nov 2009 - 19:41

Alternative wäre halt das Thema an sich im Forum selbst ansprechen und für weitere Informationen auf die Seite hinweisen. So löse ich das meistens, da ich eigentlich gar keine kopierten Sachen bei mir zulasse. Das ist alles ein schmaler Pfad...

Duncan

duncan
Premium-User
Premium-User

Männlich Beiträge : 408
Anmeldedatum : 14.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von terra-outlaw am Fr 13 Nov 2009 - 23:09

Von der Theorie kann mir als Admin aber nichts passieren, wenn ich mich im Forum selbst, im Impressum und im Footer von den Beiträgen meiner Mitglieder distanziere, oder sehe ich das falsch ?

Danke.

terra-outlaw
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 1340
Hinweis : Rauenberg - Kraichgau
keine
Anmeldedatum : 07.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von #Frank am Sa 14 Nov 2009 - 3:37

@terra-outlaw schrieb:Von der Theorie kann mir als Admin aber nichts passieren, wenn ich mich im Forum selbst, im Impressum und im Footer von den Beiträgen meiner Mitglieder distanziere, oder sehe ich das falsch ?

Danke.

Das siehst du falsch. Eine Solche Distanzierung ist nicht viel wert, wenn es darauf ankommt.
In jedem Fall bist du, als der Forenbetreiber, der erste an den sich im Fall der Fälle gewendet wird.
Du bist alleinig dafür verantwortlich was in deinem Forum geschieht.
Du kannst diese Aufgaben natürlich auch an deine Moderatoren verteilen, aber wenn es dazu kommt, dann hast du den Schwarzen Peter.



Keine Unaufgeforderten PN senden! Unsere Regeln Passwort vergessen ? Info's zu den Gründerdaten
Mein IPad schreibt die tollsten Wörter... Nicht wundern... Einfach geniessen...!

Meine Geduld wird geladen:

Fortschritt: 67%
Never change a running system on Friday!

#Frank
Admin a.D.
Admin a.D.

Männlich Beiträge : 34547
Hinweis : Admin außer Dienst
Anmeldedatum : 13.08.08
Firefox

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von terra-outlaw am Sa 14 Nov 2009 - 12:48

Na Super !

Jetzt postet heute Nacht jemand dreckige Bilder, morgen früh schaut ne Behörde drauf und wenn ICH morgen Mittag aufs Forum gehe habe ich ein riesen Problem.

Das kann es doch nicht sein.
Irgendwo muss doch ein Schutz bestehen ...

Es kann doch nicht sein, dass ich bestraft werde für den Fehler eines andern. Aber das ist anscheinend mal wieder deutsche Justiz, welche sowieso für den ***** ist. Entschuldigung...

Edit: Hinweis auf meine ***** Änderung zukünftig beachten!


Zuletzt von rockster am Sa 14 Nov 2009 - 13:04 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet (Grund : Fäkalsprache entfernt)

terra-outlaw
Kaiser
Kaiser

Männlich Beiträge : 1340
Hinweis : Rauenberg - Kraichgau
keine
Anmeldedatum : 07.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von Svenja0282 am Sa 14 Nov 2009 - 13:37

Ok, dann von mir gleiche eine Frage:

Gibts irgendwo einen Text, den man nehmen DARF als Hinweiß für seine User? Ich mag gerade nix selbst schreiben und mir die Daten aus dem Netz besorgen.

Und, habe ich das nun alles richtig verstanden:

Beispiel:

Überschrift....

Text.... blablabla
.
.
.

quelle: link.....

Das geht nicht ja ????????

UFFF!!!!

Svenja0282
Neuling
Neuling

Weiblich Beiträge : 68
Anmeldedatum : 05.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von Hideaki am Sa 14 Nov 2009 - 15:36

Hab eine Frage. Wenn jemand das Urheberrecht verstößt, werde ich mit bestraft, auch wenn man in den regeln geschrieben hat "Es ist nicht erlaubt urheberrechtlich geschützte Bilder und Grafiken zu benutzen (außer ihr habt die Erlaubnis). Wenn ihr es trotzdem tut, haften wir nicht dafür, ihr bezahlt es allein" ?

Hideaki
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 78
Hinweis : Wölfe 4 ever!
Anmeldedatum : 23.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von Kamelefant-3000 am Sa 14 Nov 2009 - 19:29

Wegen Wikipedia:Dort stehen die Inhalte meines Wissens unter GFDL und sind frei verfügbar, sofern die Autoren genannt werden. Das heißt, du darfst den Text kopieren, wenn du drunter schreibst von wo genau aus der Wikipeda du es hast und einen Link zu den Autoren. Das ist (glaube ich) erlaubt.

Kamelefant-3000
Lehrling
Lehrling

Männlich Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BGH-Urteil straft Inhalteklau im Internet ab

Beitrag von Gast am Sa 14 Nov 2009 - 19:50

http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Urheberrechte_beachten
Richtig Lesen und nicht einfach mal drüber fliegen, dann könnt ihr auch zwischenzeilen/klauseln erkennen.
Damit ist alles gesagt und es gibt auch dort eine schöne Antwort:
Niemals kopieren ohne zustimmung sondernm Fragt die Authoren!
Das ist der einfachste Weg, der aber meist nie genutzt wird und man sich dann wundert warum einer Sauer wird, der sich die Mühe gemacht hat und jemand kopiert es ohne Zustimmung.
Folge kann hier schnell ein Anwaltsbrief sein.....
Einfachste Weg: Fragen und Antwort Schreiben aufbewahren als Beweis.

Damit hier -Done-

Edit: Hier könnt ihr doch auch Fragen. Warum dann nicht gleich direkt beim Author? Verstehe ich nicht:-)
Edit 2: Und hier noch lesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:GNU_Free_Documentation_License

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten