Lexi Help
Die neuesten Themen
» Mein altes Forum zurückbekommen
von Bigtuber Gestern um 19:18

» [Update] Neues Theme der mobilen Version V2
von Tierfreund-97 Gestern um 17:05

» Begriff : "merken"
von Ray Gestern um 12:14

» [PunBB] Umzug eines funktionierenden Forums von PunBB auf phpBB?
von inde Gestern um 11:07

» Servamp Forum
von Raine Kamiya Mo 26 Sep 2016 - 22:47

» [phpBB2] Probleme mit der "Postprofil" Anzeige
von Dr.Keks Mo 26 Sep 2016 - 20:56

» Private Nachrichten
von inde Mo 26 Sep 2016 - 10:05

» Wie kann man erkennen, welche Forenversion ein anderes Forum hat?
von inde So 25 Sep 2016 - 22:24

» Ad Ware im Forum?
von inde So 25 Sep 2016 - 20:38

» [Sammelthread] Unangebrachte Werbung
von inde Fr 23 Sep 2016 - 9:00

» [phpBB2] Gruppen in der Wer is Online Anzeige "trennen"
von TheRollyJoger Mi 21 Sep 2016 - 10:49

» Yaruma - Fantasy-RPG Forum
von Alketa Di 20 Sep 2016 - 21:34

» [phpBB3] Links automatisch kursiv
von inde Di 20 Sep 2016 - 17:37

» [Invision] Kompletter Css-Codebaum gesucht !
von inde Di 20 Sep 2016 - 13:12

» Filmforum "Dark Movie Dreams"
von Ray Di 20 Sep 2016 - 11:56

» Forumseite mit Mailware verseucht ?
von inde Mo 19 Sep 2016 - 20:31

Partner
free forum

Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von kleenesanny am Fr 3 Jul 2009 - 13:47

Wir möchten bei uns den Gründer wechseln, nun ist es aber so dass wir viele wichtige Beiträge gepostet haben, die wir behalten möchten.

Wenn ich es richtig verstanden habe ist das doch eine art von Accounttausch, dass nur der Name + Email Adresse geändert werden. Doch die Beiträge sind ja dann getauscht. Gibt es eine Möglichkeit die Beiträge quasi mitzunehmen, oder einen anderen weg des Gründerwechsels ? Sonst würde bei uns ein Durcheinander herrschen bzw viel Arbeit bis wir die Beiträge unter dem neuen Account gepostet haben und die alten Beiträge gelöscht !

Dann hoff ich mal auf Hilfe !!

kleenesanny
Neuling
Neuling

Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.03.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von Zuckerpuppe am Fr 3 Jul 2009 - 14:22

Hallo Smile

die Beiträge des Gründers brauchen nicht gelöscht zu werden...auch der Accountname kann bestehen bleiben, wenn beide damit einverstanden sind...
Ich würde den Namen so lassen und über diesen Account nun keine weiteren Postings verfassen...die Gründerin kann sich ja erneut anmelden, muss dann aber wieder mit 0 Beiträgen anfangen. Du kannst deinen bisherigen Account ja auch behalten und unter diesem weiterhin posten... Smile

Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von kleenesanny am Fr 3 Jul 2009 - 17:41

Wenn ich meinen bisherigen Account behalte, dann bin ich doch trozdem noch Gründer ? Hab dein Beitrag nicht so recht verstanden ..

kleenesanny
Neuling
Neuling

Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.03.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von Nachtifly am Fr 3 Jul 2009 - 17:47

Du hast dann 2 Accounts, den Gründer und deinen Vorherigen

Nachtifly
Neuling
Neuling

Weiblich Beiträge : 57
Anmeldedatum : 25.05.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von Zuckerpuppe am Fr 3 Jul 2009 - 21:45

@kleenesanny schrieb:Wenn ich meinen bisherigen Account behalte, dann bin ich doch trozdem noch Gründer ? Hab dein Beitrag nicht so recht verstanden ..

sorry, hatte das so verstanden, dass du die neue Gründerin bist, also das Forum übernimmst...

dann meine ich natürlich, dass die neue Gründeradmine ihren alten Account behalten und weiterhin unter diesem posten kann und du, als ehemalige Gründerin, einen neuen Account nutzen musst Smile

Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von kleenesanny am Sa 4 Jul 2009 - 10:41

Das heißt ich melde mich neu an und und wozu wird dann der Gründer Account benutzt wenn der neue Admin weiterhin den alten Account von sich benutzt ? Dort wird dann nur die Email geändert, dass das nicht mehr auf mich läuft ? Musste man bei der Anmeldung nicht auch den Namen und Adresse angeben, wird das dann auch geändert ?

kleenesanny
Neuling
Neuling

Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.03.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von Zuckerpuppe am Sa 4 Jul 2009 - 10:52

richtig, du musst dich neu anmelden...
der alte Gründeraccount muss ja nicht mehr benutzt werden, wenn du ihn auch für "normale" Postings genutzt hast.
Da ich nicht weiß, was für Postings du mit dem Gründeradminaccount geschrieben hast, kann ich dir das leider auch nicht sagen...aber, wenn du damit auch persönliche Dinge geschrieben hast, würde ich ihn nicht mehr nutzen und ihn einfach "stilllegen"

Wenn du damit nur Forenbekanntmachungen und Regeln gepostet hast, also nur forenbezogene Dinge, kann er natürlich für diese Zwecke weiterhin genutzt werden Wink

Bei der Anmeldung des Forums wird nur die Mailadresse verlangt, keine anderen persönlichen Daten wie Name oder Adresse...also wird bei der Übergabe des Forums auch nur die Mailadresse ausgetauscht.

Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von kleenesanny am Sa 4 Jul 2009 - 10:56

Also ich hab den Account auch für Persönliche Dinge genutzt ( www.reiterflohmarkt.de.tt ) und habe 3267 Beiträge geschrieben, weshalb ich den Account eigentlich ungern abgeben wollte. So einfach Stilllegen lässt der sich dann gar nicht ...

Bei Foren-City konnte man dem Team eine PN schicken dass der Gründer geändert wird und dann haben die das für einen geändert, geht hier sowas gar nicht ??

kleenesanny
Neuling
Neuling

Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.03.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von #Frank am Sa 4 Jul 2009 - 11:17

Nur mal so zwischen durch...
kleenesanny bitte ändere mal in deinem Profil die Landesflagge.
Du hast diese hier eingetragen: Richtig währe diese:

Zum Problem wird sich Zuckerpuppe wieder melden.

Frank

#Frank
Administrator
Administrator

Männlich Beiträge : 34500
Hinweis : Never change a running system on Friday!
Anmeldedatum : 13.08.08
Firefox

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von Zuckerpuppe am Sa 4 Jul 2009 - 12:28

Grundsätzlich gilt ja:

Phase 2
Umbenennung des Account-Namens
Sollte der Gründeraccount "personalisiert" sein, also mit einem persönlichen Nicknamen versehen, muss der Accountname wieder auf Admin zurückgestellt werden, da der bisherige Gründer seinen Account verliert.
Er kann weder die Statistik (Forenbeiträge), noch seine privaten Nachrichten behalten.
Im Klartext: Sie geben Ihren Account auf !

aber wenn die neue Gründerin damit einverstanden ist, kannst du natürlich noch den Gründeraccount nutzen und sie schreibt unter ihrem alten Account weiter...

Das müsst ihr aber unter euch ausmachen, denn mit dem Gründeraccount hast du ja dann vollste Befugnisse und bei eventuellen Streitigkeiten könnte das zu einem Problem werden...

zu welchem Zweck wollt ihr denn überhaupt den Gründerwechsel vornehmen? Wenn ihr beide voll in dem Forum integriert seid und es auch bleiben wollt; sie zudem auch Admin ist, hat sie doch fast die gleichen Befugnisse wie du? Bis auf das Recht, das Forum zu löschen, ist doch nichts anders? notknowing

Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von kleenesanny am Sa 4 Jul 2009 - 15:44

Bei dem Flohmarkt ist es eben auch so, dass ich nicht mehr alles überwachen kann. Wenn jetzt irgend jemand etwas anstellt, was nicht erlaubt ist, geht das doch auf den Gründer zurück also mich oder nicht ? Da dort Kauf und Verkaufgeschäfte abgewickelt werden, hatten wir auch schon Drohungen wegen Rechtsanwalt. Also wenn mir rechtlich nichts passieren kann wärs mir aber egal. Aber es heißt ja immer dass der Foruminhaber dafür haftet. Angenommen mein Team verbannt jemand aus dem Forum wegen nichteinhaltung der Regeln und die Person möchte das Forum anklagen, da sie laufende Geschäfte nicht zuende bringen kann - geht das dann auch mich zurück obwohl ich nichts so gehandelt habe? Bzw kann man ein Forum eigentlich anklagen ?

Wär es denn eigentlich möglich, dass wir die Accounts behalten und das Impressum (was angegeben werden muss) nicht von mir ist sondern dann vom neuen Foruminhaber ?

kleenesanny
Neuling
Neuling

Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.03.09

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tutorial | Gründerwechsel - einvernehmlich -

Beitrag von Zuckerpuppe am Sa 11 Jul 2009 - 11:16

sorry, dass ich mich nicht eher gemeldet habe, aber ich hab zur Zeit viel um die Ohren... Embarassed

Wenn du nicht mehr für das Forum als verantwortlich gelten möchtest, dann müssen unbedingt die Schritte durchgeführt werden wie sie im Tutorial beschrieben wurden. Damit übernimmt der neue Gründer dann die Haftung...

Ebenso müssen die Angaben im Impressum geändert werden.

Was ihr beide dann im Endeffekt mit euren Accounts macht, bleibt euch überlassen... Wink
wie ich oben schon schrieb:
wenn die neue Gründerin damit einverstanden ist, kannst du natürlich noch den Gründeraccount nutzen und sie schreibt unter ihrem alten Account weiter...

Das müsst ihr aber unter euch ausmachen, denn mit dem Gründeraccount hast du ja dann vollste Befugnisse und bei eventuellen Streitigkeiten könnte das zu einem Problem werden...

Zuckerpuppe
Admin a.D.
Admin a.D.

Weiblich Beiträge : 19541
Anmeldedatum : 24.04.08

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten